Plattdüütsch-Dag : Humor und Kultur op Platt

Gunda Gey
Gunda Gey

Am 1. November gibt es was auf die Ohren – literarisch und komisch.

Arne_Peters-8499.jpg von
30. Oktober 2018, 17:59 Uhr

Eckernförde | Am Donnerstag, 1. November, ist der „Plattdüütsch-Dag“ in Eckernförde mit mehreren niederdeutschen Veranstaltungen. Mit dabei ist Gunda Gey aus Rieseby, die von 15.30 bis 17.30 Uhr ihr neues Programm im Stadthallen-Restaurant vorstellt. Sie fragt sich: Funktioniert Multi-Tasking auch einhändig? Dürfen Omas Boyfriend-Jeans tragen? Und war Rotkäppchen nun tätowiert oder nicht? Der Eintritt kostet 5 Euro, inklusive Kaffee und Kuchen.

Um 19.30 Uhr stellen Karl-Heinz-Groth, Marianne Ehlers, Heinke Hannig und Heiko Gauert heute Abend ihr neues Buch „Laat di Tiet is ok en Walzer“ mit plattdeutschen Kurzgeschichten in der Buchhandlung am Gänsemarkt vor. Hier ist der Eintritt frei.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen