zur Navigation springen
Eckernförder Zeitung

19. August 2017 | 04:08 Uhr

Humane Einstellung

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Der Mensch als solcher allgemein

soll Krone von der Schöpfung sein

und deutlich sich von allen Tieren

durch die Vernunft emanzipieren.

Doch fällt das Unterscheiden schwer,

weil offenkundig allzu sehr

etliche uns’rer Zeitgenossen

scheinen durchaus fest entschlossen,

den Unterschied zu überbrücken,

indem sie ganz aus freien Stücken

vorrangig ihr Sozialverhalten

fast raubtierähnlich ausgestalten,

Vorteile wild an sich reißen

und sich wie Straßenköter beißen.


Obwohl ein jeder Vergleich hinkt,

volkstümlich es durchaus gelingt,

mit äußerst simplen Tiervergleichen

mehr Anschaulichkeit zu erreichen

als Kirchen und Anthropologen

sich selbst und uns höflich belogen.

Bei allem Respekt und Verständnis

Praktiker folgen der Erkenntnis,

dass uns an animalen Trieben

ist derart viel zurückgeblieben,

dass es als Faustregel darf reichen,

Mitmenschen tierisch zu vergleichen.

Denn jeder dann sofort versteht,

um was für Affen sich’s oft dreht.





zur Startseite

von
erstellt am 20.Feb.2014 | 15:05 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen