HSG-Kantersieg beim Schlusslicht Süderbrarup II

shz.de von
19. Dezember 2013, 00:34 Uhr

Die Handballerinnen der HSG Eckernförde haben das Jahr 2013 mit einem hohen Sieg in der Kreisliga Schleswig beendet. Beim Tabellenschlusslicht gelang der Mannschaft von Trainerin Jana Ewert ein 28:5 (18:2)-Kantersieg. Viel besser als noch im Hinspiel, agierte die HSG mit einer 5:1-Abwehr und lief konsequent ihre Gegenstöße gegen einen Gastgeber, der von der ersten Minute an deutlich unterlegen und chancenlos war. Bereits zur Halbzeit war das Spiel mit 18:2 für die Gäste entschieden.

HSG Eckernförde: Bruns, Kehrer – Grotkopp (10), Schröder (4), Marrek (2), Jensen (3), Riegner, Franke (3), Marten (2), Niebergall, Hansen (1), Lüthge (2), Sauerland (1), Luetje.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen