Herausforderungen für Schulen : Homeschooling beim Corona-Lockdown hinterlässt Spuren in Rieseby

Dirk_Steinmetz-8463.jpg von 07. September 2020, 14:19 Uhr

shz+ Logo
Maria Jacobs ist seit Februar neue Schulsozialarbeiterin in Rieseby, Fleckeby und  Waabs. Cornoa-bedingt war der Start etwas schwierig. 

Maria Jacobs ist seit Februar neue Schulsozialarbeiterin in Rieseby, Fleckeby und  Waabs. Cornoa-bedingt war der Start etwas schwierig. 

Maria Jacobs ist neue Schulsozialarbeiterin in Rieseby, Fleckeby und Waabs. Große Nachfrage nach Angeboten.

Rieseby | „Die Kinder sind froh, dass sie wieder in der Schule“, berichtete Schulleiterin Grit Lappe dem Riesebyer Sozialausschuss. Allerdings musste die Leiterin der Schleischule einräumen, dass die Corona-Zeit und das mehrmonatige Homeschooling Spuren hinterlassen haben. Mit Beginn des Schuljahres werden 101 Kinder beschult. Schule muss häufig Corona-Hygiene...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen