zur Navigation springen

„Hobby & Kunst“ im ehemaligen Schweinestall: Kunsthandwerker präsentieren ihre Werke

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Eine Kunstausstellung in einem Schweinestall. Für die Familie Schnack nichts ungewöhnliches. Sie stellen zum Wiederholten mal ihren ehemaligen Stall für 20 Künstler zur Verfügung, um deren Werke zu präsentieren. Am Sonnabend, 7. September und Sonntag, 8. September sind jeweils von 11 bis 18 Uhr die Türen für die Ausstellung Hobby & Kunst im Stall 2013 geöffnet. Aus verschiedenen Regionen Schleswig-Holsteins kommen die Kunsthandwerker, die ihre Werke aus unterschiedlichsten Materialien vorstellen. So wird unter anderem eine Schmuckkollektion von Britta Petersen präsentiert. Sie arbeitet vorwiegend mit Pferdehaar, Gold, Silber und Edelstein.

Für Sabine Weiß ist es das erste Mal, dass sie an der Ausstellung teilnimmt. Mit ihren Kuschelschafen möchte sie den Besuchern etwas besonderes bieten. Und auch für Birgit Martinek ist es das erst Mal, dass sie ihre Stulpen und Schals aus Filz vorstellt.

Inge Holzapfel hingegen war schon öfter bei der Ausstellung. Sie präsentiert ihr Hand bemaltes Porzellan. Gemalt sind auch die Aquarelle von Ingrid Peters. Sie zeigt vor allem ihre Arbeitstechniken. Um die Arbeitstechnik geht es auch bei Irmhild Walter. Sie bietet an dem Wochenende ein Workshop an, bei dem man Specksteine bearbeiten und gegen Bezahlung mit nach Hause nehmen kann. Neben den genannten Künstlern wird es noch zahlreiche andere Aussteller geben, die ihr Handwerk präsentieren.

Jonas Bertsch, der selbstständige Koch aus Hütten, bietet zudem herzhafte Speisen aus Hüttener Spezialitäten, wie zum Beispiel dem Hüttener Galloway. Für den süßen Gaumen bereitet die Schnackstuuv-Betreiberin Evi Schnack selbstgemachte Torten. Der Förderverein zum Erhalt der Hüttener Kirche ist anwesend und verkostet den hauseigenen Wein, der auch käuflich erworben werden kann.

Abwechslung wird unter anderem auch durch eine Kutschfahrt geboten. Am Sonnabend um 14 bis 16 Uhr startet die geführte Rundfahrt durch Hütten. Kosten hierfür betragen 29 Euro. In dem Preis ist ein Kaffeegedeck inbegriffen. Anmeldungen hierfür sind erforderlich.

Sonnabendnachmittag werden außerdem die Jagdhornbläser aus Hüttener Berge erwartet. Bei Kaffee und Kuchen werden sie ihre Stücke zum Besten geben.

Der Eintritt für die Ausstellung ist frei. Weitere Informationen und Anmeldung bei: Schnackstuuv, Unterhütten 21, 24358 Hütten, Tel.: 04353/ 991824 oder unter www.schnackstuuv.de.

zur Startseite

von
erstellt am 02.Sep.2013 | 00:33 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen