zur Navigation springen

SCHALTJAHRKINDER : Heute wird gefeiert: Der vierte Geburtstag in 16 Jahren

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Die Zwillinge Lieven und Marrigje Klaes aus Fleckeby wurden am 29. Februar 2000 geboren. In normalen Jahren feiern sie ihren Geburtstag am 1. März.

Fleckeby | Model Lena Gercke ist es und auch Fußballer Benedikt Höwedes – sie wurden alle an einem 29. Februar geboren und gehören damit zu den Menschen, die nur alle vier Jahre regulär Geburtstag haben. Mit anderthalb eingeschult, mit viereinhalb den Führerschein und mit 17 Jahren in Rente? Zwei, die auch in einem Schaltjahr das Licht der Welt erblickten und dann noch am 29. Februar, sind Marrigje und Lieven Klaes aus Fleckeby. Wann feiert eigentlich jemand seinen Geburtstag, wenn er nur „alle Schaltjahr“, also alle vier Jahre, im Kalender vorkommt? „Ein Tag nach dem 28.“, sagt Lieven, also am 1. März oder „richtig“ am 29. Februar. „Gestört hat uns das nie“, sagt Marrigje. Viele Gedanken nach dem fehlenden Geburtstag haben sie sich beide nie gemacht. Das einzig Besondere an diesem Geburtsdatum ist für Lieven und Marrigje wohl, immer wieder die Fragen danach beantworten zu müssen.

Gefeiert wird im Schaltjahr genauso wie in den anderen Jahren. „Jetzt kommen die Witze der Freunde nahezu täglich“, erzählt Lieven. „Na, jetzt wirst Du vier“, muss er sich da scherzhaft anhören lassen. Auch das Wissenschaftsmagazin „Geolino“ hat sich bereits bei den Schaltjahr-Zwilligen gemeldet und sie in der jüngsten Ausgaben der Kinder-Zeitschrift erzählen lassen.

Auch ihre Mutter Martina Paasch nimmt’s ganz gelassen. Als Stichtag wurde damals der 3. März ausgerechnet. „Ich habe aber schon gesagt, die kommen am 29. Februar auf die Welt“, erinnert sie sich. Und sie sollte Recht behalten. Auf die Idee, die Geburt mit allen möglichen Mitteln nicht auf diesen Termin kommen zu lassen, sei sie nie gekommen, so Martina Paasch.

Ein gemeinsames Essen mit der ganzen Familie steht heute auf dem Programm. Ein bisschen später will Lieven dann den Geburtstag mit seinen Kumpeln feiern. „Wenn ich 18 werde, dann gib’s ’ne richtig große Feier“. 18 ? Dann sind beide eigentlich erst viereinhalb Jahre alt.


zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert