zur Navigation springen

Zeitung vs. Rundfunk : Heute im Livestream: Kochduell sh:z gegen NDR

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

sh:z-Chefredakteur Stefan Hans Kläsener kocht gegen NDR-Moderator Jan Malte Andresen. Das Event hier live ab 19 Uhr.

Eckernförde | Heute ist Showtime. Kochduell Nummer zwei wird zu einem echten Medienduell zwischen NDR und sh:z, den beiden Schwergewichten im Norden. Der bekannte und beliebte Moderator Jan Malte Andresen und sh:z-Chefredakteur Stefan Hans Kläsener nehmen am Donnerstag statt Mikro und Tastatur Pfannen und Töpfe in die Hand, um darin möglichst schmackhafte Kost für die 26-köpfige Jury zuzubereiten: Eine Vorspeise, zwei Hauptgerichte und ein Dessert. Wer was kocht, ist und bleibt ein Geheimnis, das erst nach der Auszählung der vergebenen Wertungspunkte gelüftet wird. shz.de überträgt das Kochduell an dieser Stelle live von 19 Uhr bis 20.30 Uhr.

„Meine Kochkünste? Naja, fragen Sie mal besser meine Kinder. Besonders meine beiden Ältesten, die ich zwei Jahre als Hausmann unter den Fittichen hatte, sind vorwiegend mit Kartoffelspeisen und Salat großgeworden. Es liegt eher an ihrer Duldsamkeit als an meinen Fähigkeiten, dass sie heute zwei stattliche Zwei-Meter-Kerle sind“, lässt der neue Chefredakteur des Schleswig-Holsteinischen Zeitungsverlags schon einmal durchblicken, dass er die Nährstoffe aus den Zutaten durchaus schmackhaft und appetitlich zubereiten kann.

Stefan Hans Kläsener.
Stefan Hans Kläsener. Foto: Michael Staudt

Und wie sieht’s aus beim vielbeschäftigten Kollegen vom NDR? „Mit meinen Kochkünsten verhält es sich ähnlich wie beim Fußball. Ich bin zwar nicht Bundesliga-tauglich, sehe aber unheimlich gerne zu und habe durchaus theoretisches Fachwissen auf dem Platz. So ist es auch beim Kochen. Gleichwohl versuche ich es anders als Fußballspielen immer wieder und habe im familiären Rahmen durchaus Anerkennung geerntet“, umschreibt Jan Malte Andresen seine Fähigkeiten am Ceran-Kochfeld und Backofen. Ansonsten profitiert der „genetische Schleswig-Holsteiner mit badischen Wurzeln“ von den Kochkünsten seiner Lebensgefährtin.

Jan Malte Andresen.
Jan Malte Andresen. Foto: Jennnifer Latuperisa

Die kulinarischen Vorlieben sollen an dieser Stelle aus Rücksicht auf die neutral und anonym punktende Jury noch nicht bekannt gegeben werden. Denn Vorlieben könnten Rückschlüsse auf die zu kochenden Gerichte zulassen, und das wäre im Vorfeld dieses brisanten Kochduells kontraproduktiv. Nur soviel: Jan Malte Andresen möchte mehr servieren als „Knäckebrot, Wasser, Salat und Suppe“. Na denn, guten Appetit.

Das Kochduell Nr. 2 am Donnerstag, 19. Februar, ab 19 Uhr in der Siegfried-Werft ist ausverkauft.

zur Startseite

von
erstellt am 19.Feb.2015 | 06:42 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen