zur Navigation springen

Rapsblütenfest in Gettorf : Herrenstraße wird zur Festmeile

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Tausende Besucher zum Rapsblütenfest erwartet / Handels- und Gewerbeverein hofft auf gutes Wetter

shz.de von
erstellt am 11.Mai.2017 | 08:15 Uhr

Gettorf | Der Raps blüht leuchtend gelb, die Vorbereitungen für das beliebte Fest mit Freiluft-Gottesdienst, geöffneten Geschäften, Aktionen der Gettorfer Geschäftsleute, Vereine und Verbände, Musik, Unterhaltung und kulinarischen Genüssen laufen. Am Sonntag, 21. Mai, lädt der HGV (Handels- und Gewerbeverein) Gettorf und Umgebung von 10 bis 18 Uhr zum zwölften Mal zum Rapsblütenfest in den Gettor-fer Ortskern ein. Tausende Besucher werden erwartet. „Wir hoffen auf gutes Wetter. Zumindest, dass es nicht regnet“, erklärt der HGV-Vorsitzende Thomas Grötsch. „Der Aufwand ist schon enorm. Aber wir wollen uns präsentieren, Handel und Gewerbe in und um Gettorf nach vorne bringen.“

64 Teilnehmer, so viele wie noch nie, haben sich angemeldet. Statt des Parkplatzes am Sky-Markt wird wie im vergangenen Jahr die komplette Herrenstraße zur Festmeile. Höhepunkt des Festes soll erneut die Wahl mit Krönung der Rapsblütenkönigin um 16 Uhr werden. Es gibt schon ausreichend Bewerberinnen. Damit geht auch das Jahr der amtierenden Rapsblütenkönigin Silke Langmaack zu Ende. „Es war fantastisch, das Jahr“, resümiert die 39-jährige Bankbetriebswirtin aus Gettorf. „Schade, dass ich mich nicht gleich noch einmal bewerben darf.“ Als Rapsblütenkönigin hat sie den Gettorfer Schützenumzug, den Wohlder Markt und das Halloween-Shopping begleitet, anlässlich der Korntage in der Probstei, der Kohltage in Dithmarschen und der Krokusblüte in Husum andere Majestäten kennengelernt. Als persönlichen Höhepunkt nennt sie den Besuch der Grünen Woche in Berlin mit Repräsentanten der AktivRegion Hügelland am Ostseestand. Ihren gewonnenen Reisegutschein über 800 Euro hat sie für eine Karibik-Kreuzfahrt eingelöst.

Das Rapsblütenfest beginnt am Sonntag um 10 Uhr mit einem Freiluft-Gottesdienst mit Pastor Frank Boysen an der Eiche. Nach dem Umzug mit dem Spielmannszug des Gettorfer TV eröffnen um kurz nach 11 Uhr der HGV-Vorsitzende, Gettorfs Bürgermeister Jürgen Baasch und Amtsdirektor Matthias Meins das Fest offiziell. Die Kandidatinnen für die Wahl zur Rapsblütenkönigin stellen sich um 11.30 Uhr auf der Bühne am Markt und um 13.30 Uhr am Alexanderplatz vor. Musikalisch unterhalten DJs, die Big Band der Uni Kiel und der Musikzug der Feuerwehr Kaltenhof. Instiutionen, Vereine und Verbände wie die Jugendfeuerwehr Gettorf, das DRK, der Agrar Oldtimer Club Dänischer Wohld, der Flüchtlingsbeirat und der Hospizverein Dänischer Wohld, der Gettorfer Tierpark und sein Förderverein stellen sich vor. Die Schachgemeinschaft Phönix lädt auf ein Spiel ein, der Gettorfer TV und der Gettorfer SC präsentieren sich und ihre Angebote. Das Baugeschäft Christian Jöhnk öffnet sein Firmengelände in der Teichstraße mit Aktionen für Kinder und angehende Handwerker. Kulinarisch verwöhnen lassen können sich die Besucher mit Gegrilltem, Fischbrötchen, Spanferkel, Flammkuchen, Eis, Waffeln, Kuchen und vielerlei Getränken. Kinder können mit der Kutsche fahren, Kasperletheater schauen, basteln, malen oder auf der Hüpfburg toben. Die große Lotterie, diesmal zu Gunsten des DRK Gettorf, verspricht zahlreiche Gewinne. Von insgesamt 3000 Losen gewinnen 150 sofort. Die Preise aus der Gettorfer Geschäftswelt sind ab Freitag im Schaufenster der Firma Christen in der Kirchhofsallee zu sehen. Zum fünften Mal wird das Rapsblütenfest am Sonnabend zuvor auf dem Marktplatz mit einer Open-Air-Party eingeläutet. Ab 18.30 bis 23.30 Uhr spielt die Partyband Planet aus Hamburg Pop, Rock, Klassiker, Disco, Evergreens und aktuelle Chart-Hits. Es gibt Cocktails, Bier, Wein, Bratwurst, Backfisch und Burgunderschinken.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen