zur Navigation springen

Badminton-Kreismeisterschaft : Hermannsa holt sich den Titel

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Eckernförderin Philippa Hermannsa spielt sich aus ihrem Formtief und gewinnt überraschend den Titel der U17-Konkurrenz.

shz.de von
erstellt am 29.Aug.2013 | 06:00 Uhr

Mit elf Jugendlichen nahm die Badmintonsparte des Eckernförder MTV an den Kreismeisterschaften der Altersklassen U11 bis U19 teil. Ausrichter war der Preetzer TSV, insgesamt hatten sich 150 junge Sportler und Sportlerinnen angemeldet.

Die Badminton-Jugend des EMTV präsentierte sich in einer hervorragenden Form. Philippa Hermannsa spielte so stark, dass sie ohne Probleme ins Endspiel kam. Gegen Ihre Gegnerin Maibritt Behl aus Neumünster setzte sie sich nach einem spannenden Endspiel in der Verlängerung mit 23:21 durch und wurde im Mädchen-Einzel U17-Kreismeisterin. „Damit war auf keinen Fall zu rechnen. Philippa war selber unzufrieden mit sich und ihrem Spiel, und deshalb in einem Formtief. Jetzt hat sie ihr bestes Badminton überhaupt gespielt, und gesehen, dass sie jeden schlagen kann“, sagt Spartenleiter Michael Babka.

EMTV-Neuzugang Bjarne Reese konnte in der Altersklasse U15 B mit seinen Leistungen überzeugen, verlor aber nach drei Sätzen gegen seinen Vereinskameraden Benedikt Gottuk das Finale. Für Benedikt ist dieser Titel bisher der größte Erfolg auf Kreisebene.

Auch die jüngeren EMTV-Spieler, die teilweise erstmals bei einer Kreismeisterschaft dabei waren, feierten Erfolge. Hier ist der zweite Platz im Mädchen U11-Einzel von Jella Claus. zu nennen. Teamkameradin Jelle Büßen wurde Dritte. Im Jungen U11-Einzel erreichte Tim Trede nach gutem Spiel einen 5. Platz. Sophia Leonhartsberger wurde im Mädchen U13-Einzel B achte, ihre Vereinskollegin Nele Vaubel erreichte den 7. Platz. Nicolas Bernhard kam in der U17-Einzelkonkurrenz nicht so richtig in Schwung, erkämpfte sich aber dennoch Rang acht. Bur knapp am Podest vorbei schrammte Tjorben Hinkelmann im U19-Einzel, wo er Platz vier belegte.

Die Top-Spielerin des EMTV, Jenna Tiedemann, musste diese Meisterschaft verletzungsbedingt absagen.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen