zur Navigation springen

Benefizbasar : Herbstmarkt feiert Premiere in Surendorf

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Eine Bank für den Pausenhof fehlt noch, und Geld für die Arbeitsgemeinschaften wird immer gebraucht. Grund genug für die engagierten Eltern der Grundschule Surendorf, einen abwechslungsreichen Markt aus dem Boden zu stemmen.

von
erstellt am 26.Sep.2013 | 06:18 Uhr

Erstmals öffnet die Grundschule Surendorf am Sonntag, 29. September, für einen Herbstmarkt ihre Türen. Von 15 bis 18 Uhr präsentieren 25 Aussteller ihre von Hand gefertigten Artikel, von deren Verkauf zehn Prozent für eine neue Bank auf dem Pausenhof und die Ausgestaltung der Arbeitsgemeinschaften an der Schule bestimmt sind.

Das Angebot ist vielfältig und reicht von Marmeladen über Holunderbeersaft, Schmuck, Gürteltaschen, gefilzten Stulpen, Mützen, ausgefallene Backmischungen und Herbstkränzen bis hin zu Vogelhäusern, Kinderkleidung, Aquarellen und vielem mehr. „Man findet alles, was man im Winter gern hat“, fasst Schulleiter Eckard Ochernal zusammen.

Die Kinder haben die Möglichkeit, bei einem Flohmarkt nicht mehr benötigte Dinge an die Gäste zu bringen und ihr Taschengeld aufzubessern. Die Plätze werden ab 14.30 Uhr vergeben, danach beginnt der Aufbau.

Der Förderverein der Schule bietet Kaffee und Kuchen in der Cafeteria an. Bei der Tombola gewinnt jedes Los – umliegende Geschäfte und Unternehmen haben viele Sachspenden zur Verfügung gestellt.

Der Eintritt ist frei.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen