Corona-Infektion : Heimmitarbeiterin in Altenholz positiv getestet

Nach dem Tod eines Bewohners wurde eine Heimmitarbeiterin in Altenholz infiziert.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
24. April 2020, 15:18 Uhr

Altenholz | Im Zusammenhang mit der Ausbreitung des Coronavirus teilte der Kreis Rendsburg-Eckernförde die positive Testung einer Mitarbeiterin des Seniorenzentrum Meritus in Altenholz mit. In der Einrichtung war am ...

oeAzllthn | mI negnaamshuZm tmi erd brntgsuiueA sde Cvorsruanoi iettel erd sieKr rud-eöRrrebsEfdnnckeg ied psvoiiet Tustegn neeri rrttiMbeineai esd riomrnSenznteeu ruteMis ni ezonlhltA .tmi nI red ncnuhigErit wra ma gnnveegrane nohdceeWne ine itosvpi ttesereetg Borewhen nresrbeto.v

Kisre olbt ihlrcebivnodl znIksiofuchtsetn

„nI edr Fgoel hta edr nriEtgcruehtnsrägi in lbdrcirlivhoe eesWi eid nbßaaMge sed nuzskeictontfessIh esetz“,utgm ißhet es mvo rs.eKi oS enhab elal debnanieterMit ibe erd rbAtie tmi edn nnerBweoh nneei duMeusznat-ShcN-n egenrtag. eDi ihirgnEutcn hat bei ellan nnBeherwo ndu lalen Mieebatntderni rßäegimelg oopmkomnSltrlntye dun Fessbnnemirueeg fduhetrgürhc.

ecräfehstVr naemnahMß

Die emdzottr ttefeglssteel tsopivie ugstneT eneir niMreeitiarbt ath nun rzu enewtrei cVfshäenrrgu dre nnmhMaaße ht.fgrüe iDe ltäzKsenahircse ngiigeneurV widr eid Tnutsge rlela eworinennneBh udn noeBwhre seiow eritdneteianbM ni znrüreek Iaelvtnlner hrfeuhdnc.ür

sihfcmueaitH udn nfssenkizuIcotth tsehne ni enemi genne ndu nvntkketsouri uustaAchs mit dem rer.ägT eDi ereewit lntEknigucw eltbbi taaub.nzrew

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen