zur Navigation springen

FUSSBALL-SH-LIGA : Heide vor der Brust – die neue Saison in Planung

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Mit enormem Kraftaufwand und großem Willen haben sich die Fußballer des TSV Altenholz in der SH-Liga nach dem großen Verletzungspech, speziell in der Rückrunde, auf Tabellenplatz zwei geschoben. Endlich dort angekommen, will die Mannschaft von Trainer Harry Witt diesen Rang nun auch im letzten Saisonspiel verteidigen. Zu Gast ist heute, ausnahmsweise erst um 16 Uhr, der Heider SV.

„Die Mehrzahl unserer Saisonspiele war ja gut. Natürlich wollen wir uns nun auch im letzten Spiel schadlos halten“, sagt TSV-Trainer Harry Witt, der mit Paul Camps und Helge Stahl sogar zwei Alternativen mehr im Kader hat.

Viel interessanter als das letzte Saisonspiel ist aber die Planung für die kommende Spielzeit, und auch da haben die Verantwortlichen ihre Aufgaben in aller Ruhe bereits erledigt. Witt: „Bis auf ein Spieler haben alle zugesagt. Ich gehe davon aus, dass wir die nächste Saison mit einem 20-Mann-Kader angehen.“ Dazu werden vier A-Jugendliche in der Vorbereitung getestet. „Mal sehen, ob sie es gleich bei uns schaffen, oder den Weg über die zweite gehen“, so Witt, der auch zwei externe Zugänge so gut wie sicher zum TSVA gelotst hat. Endgültig sicher sind die Wechsel aber noch nicht. Witt verrät dennoch: „Es sind zwei 20-Jährige, die bisher noch nicht in der SH-Liga gespielt haben, aber durchaus sehr gute Perspektiven haben.“ Eines steht für Witt fest: „Viel Geld für überteuerte Spieler können gerne andere bezahlen. Wir tun das nicht.“

EZ-Tipp: 4:1

 

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 24.Mai.2014 | 06:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen