zur Navigation springen

Floorball : Hartges fährt mit Nationalteam zur WM

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Die Neuwittenbekerin Hannah Hartges schafft mit der Deutschen Floorball-National in Polen die Qualifikation für die WM in Finnland.

von
erstellt am 09.Feb.2015 | 06:00 Uhr

Posen | Die deutschen Floorball-Nationalspielerinnen haben sich beim Qualifikationsturnier im polnischen Posen als Dritte für die Weltmeisterschaft in Finnland qualifiziert. Allerdings konnten die Damen von Trainer Simon Brechbühler in ihren Spielen nicht restlos überzeugen. Zum deutschen Aufgebot gehört mit Hannah Hartges auch eine Spielerin, die in der 2. Bundesliga für den TSV Neuwittenbek spielt. Hartges gewann das erste Spiel gegen Estland mit ihren Teamkolleginnen mit 1:0, und auch die zweite Partie gegen die eher nicht so starken Niederländerinnen wurde mit 3:1 gewonnen. Damit stand die vorzeitige Qualitfikation bereits vor den beiden abschließenden Spielen fest. Gegen die Favoriten aus Schweden gab es für die Deutschen mit 2:17 dann auch die erwartet hohe Niederlage, und am gestrigen Sonntag gab es im letzten Turnierspiel gegen Gastgeber Polen mit 4:8 erneut eine Niederlage.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen