Bio-Landwirt aus Schwedeneck : Hanfernte bei Burkhard von Langendorff auf Gut Hohenhain

23-90948785_23-106413773_1551709656.JPG von 03. August 2020, 16:41 Uhr

shz+ Logo
Burkhard von Langendorff inmitten der Hanfpflanzen auf seinem Acker.
Burkhard von Langendorff inmitten der Hanfpflanzen auf seinem Acker.

Auf fünf Hektar wird auf dem Gut Nutzhanf angebaut. Der THC-Gehalt wird regelmäßig überprüft.

Schwedeneck | Dreimal im Jahr kommen Kontrolleure und nehmen Proben von den Pflanzen, die Burkhard von Langendorff auf seinem Gut Hohenhain in Schwedeneck anbaut. Im schlimmsten Fall kann das Ergebnis der Probe für den Gutsbesitzer bedeuten, dass er den gesamten Bestand vernichten muss. Von Langendorff baut Hanf an – genauer gesagt Nutzhanf. Dieser unterscheidet si...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen