Guter Rat

von
22. August 2013, 10:35 Uhr

Üb immer Treu und Redlichkeit,

bis an dein kühles Grab,

und gebe beim Finanzamt,

falsche Erklärungen ab.

Treue, wie auch Redlichkeit,

waren einst der Deutschen Brauch,

Begriffe aus einer alten Zeit, sind heut,

nur Schall noch, und Rauch.

Weißt du, wie viel Sternlein stehen,

hoch da droben am Himmelszelt?

Weißt du wie viele VIPs sich drehen,

wenn auf der CD ihr Name fällt?

Die Banken der Schweiz haben sie gezählet,

damit ihnen auch nicht einer fehlet,

von der kriminellen Schar,

die einmal unser Vorbild war.


Es ist kaum noch der Rede Wert,

wenn unser Präsident, einst hoch geehrt,

bestochen, sein Amt an den Nagel hängt,

oder den Fußballmanager es drängt,

seinen Volks betrug ein zu gestehen,

und freiwillig vor den Kadi zu gehen.


Winseln und jammern, es tut mir so leid,

dauert nur, eine kurze Zeit.

Kaum ist, ich wette, ein Jahr verronnen,

hat ein „ehrwürdiger VIP,“ wieder begonnen,

in Treue und Glauben, redlich zu lügen,

um das Finanzamt zu betrügen.


zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen