zur Navigation springen

Ehrenamt : Günter Koll: Blutspender seit 50 Jahren

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Owschlager Günther Koll wurde für seine 125. Blutspende ausgezeichnet / Er will die 130 noch vollmachen

Owschlag | Über eine erfolgreiche Blutspendenaktion konnten sich die ehrenamtlichen Helfer des DRK-Ortsvereins Owschlag und Mitarbeiter des DRK-Blutspendedienstes Nord-Ost freuen. Rund 70 Spender kamen in die Grund- und Regionalschule Owschlag. Der Ortsverein um Vorsitzende Karola Katzmann und die stellvertretende Vorsitzende Christa Schröder hatte diesen zusätzlichen Spendentermin möglich gemacht, um die Patientenversorgung kurz nach dem verlängerten Pfingstwochenende sicherzustellen.

Die Aktion sollte die Versorgung mit den sogenannten Thrombozytenkonzentraten sichern, die lediglich vier Tage einsetzbar sind und vor allem von Patienten während der Behandlung einer Krebserkrankung benötigt werden.

Mit seiner Blutspende wollte auch Günter Koll helfen – und das bereits zum 125. Mal. Damit hat der Jubilar über die Jahrzehnte 62,5 Liter Blut gespendet, mit denen bis zu 375 Patienten geholfen werden konnte. Aus dem halben Liter einer Vollblutspende werden drei Präparate hergestellt: neben den Thrombozyten-Konzentraten auch Erythrozyten-Konzentrate (rote Blutzellen) und das Blutplasma. Im Jahr 1964 leistete Koll seine erste Blutspende als Panzergrenadier bei der Bundeswehr in Itzehoe. „Damals ging das ganze Bataillon geschlossen zur Blutspende“, erinnerte sich Koll. Fünfmal im Jahr versucht Koll zurzeit die Spendentermine wahrzunehmen, spendet auch in Kropp oder Alt-Duvenstedt. Den Großteil seiner 125 Blutspenden gab er jedoch in seiner Heimatgemeinde Owschlag ab. „Die 130 Spenden will ich auf jeden Fall noch schaffen. Blutspenden tut ja nicht weh und das Personal macht seinen Job so gut, dass man von dem `Pieks´ gar nichts merkt“, lobte Koll, der 36 Jahre lang bei der Feuerwehr auf dem Flugplatz in Hohn gearbeitet hat.

Für sein vorbildliches soziales Engagement bedankten sich Christa Schröder (DRK-Ortsverein) und Irmtraut Voss vom DRK-Blutspendedienst und überreichten Koll einen Blumenstrauß, sowie eine Geschenkbox und die Einladung zu einer festlichen Ehrungsveranstaltung für langjährige DRK-Blutspender.

 

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 20.Jun.2017 | 06:46 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen