Taekwondo : GTV-Trio sammelt internationale Erfahrung

von
28. Mai 2014, 06:00 Uhr

Der Gettorfer TV nahm mit seinen Nachwuchssportlern Yannick Schettler, Aileen Doose und Simon Jürgensen am internationalen Taekwondo-Turnier, den Danish Open in Koding teil. Für Schettler, der sich 2013 den WM-Titel sicherte, in diesem Jahr aber nicht antrat um seinen Titel zu verteidigen, gab es mit Rang vier von neun Startern ein solides Ergebnis. „Die Konkurrenz war sehr stark“, sagt Andrea Doose, die Taekwondo-Spartenleiterin im GTV. Für ihre Tochter Aileen reichte es in ihrer Klasse zum siebten Platz. Und auch Jürgensen kam in Kolding auf Rang sieben von 14 Teilnehmern. Alle drei GTV-Sportler waren in der Disziplin Poomsae-Einzel in der Jugendklasse an den Start gegangen.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen