zur Navigation springen
Eckernförder Zeitung

19. Oktober 2017 | 02:10 Uhr

Tanzen : GTV-Tänzer in neuen Klassen am Start

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Erstmals wird der Gettorfer TV auf der Startliste eines Lateinamerikanischen Turniers vertreten sein. Beim Jubiläums-Turnier in Elmshorn werden zwei junge Paare an den Start gehen.

shz.de von
erstellt am 07.Mär.2015 | 06:00 Uhr

Gettorf | Seit einem Jahr ist bei der Tanzsparte des Gettorfer TV eine Gruppe für Turniertanzen in den Lateinamerikanischen Tänzen eingerichtet. Eine kleine Gruppe Jugendlicher bereitet sich unter der Leitung von Trainer Martin Schumann auf den sportlichen Wettkampf dieser Sektion zunächst mit den Tänzen Cha-Cha-Cha, Rumba und Jive vor. Für höhere Klassen werden Samba und Paso Doble folgen.

Am Wochenende ist es nun soweit: Beim Jubiläums-Turnier „125 Jahre FTSV Fortuna Elmshorn“ beim TSC Schwarz-Rot Elmshorn gehen im großen Fortuna-Sportzentrum erstmals zwei Paare aus Gettorf an den Start: Eine Premiere für die Paare ebenso wie für den GTV. In den Standardtänzen können Paare des Vereins bereits viele Erfolge und Aufstiege verbuchen. Mit den Starts von Lasse Becker mit Melanie Köster (beide 18) und Jan-Moritz Nußbaum mit Marie Dibbern (beide 16) wird der Gettorfer TV erstmals auf der Startliste eines Lateinamerikanischen Turniers vertreten sein.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen