zur Navigation springen
Eckernförder Zeitung

19. August 2017 | 11:35 Uhr

Wrestling : Großes Spektakel in Rieseby

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

5. BCW Wrestling-Show mit spektakulären Höhepunkten – Lokalmatador Jinx mit Titelchancen gegen Tower.

Rieseby | Die Riesebyer Wilhelm-Bronnmann-Halle am Petri-Weg ist zum dritten Mal nach der Gründung vor zwei Jahren Schauplatz einer Wrestling-Show. Der junge Eckernförder Baltic Championship Wrestling Verein wird am Sonnabend ab 18 Uhr erneut mehr als 100 Zuschauer aus den Regionen Angeln, Schwansen und Eckernförde mit zahlreichen Höhepunkten im Rahmen der „BCW No-Return-Show 2015“ in seinen Bann ziehen.

„Als Highlight der gut zweistündigen Veranstaltung konnte abermals der Berliner GWF Wrestler Pascal Spalter als Gast gewonnen werden. Der 1,91 m-und 141 Kilo- schwere Hüne, der auch schon in der Daily Soap „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ zu sehen war, ist amtierender GWF-Berlin-Champion und in Eckernförde kein Unbekannter, denn er trat früher bereits mehrfach unter dem Namen T-Ace auf“, freut sich der BCW-Vorsitzende Gerrit Wiebenson. Der Lokalmatador Gareth Noah wird am Ende der ersten Show-Hälfte in einem der spannendsten Solo-Kämpfe gegen „Golden Boy“ Colt Sievers antreten.

Den Abschluss bildet das brisante BCW-National-Titel-Match. Hier wartet Lokalmatador Jinx im Finale auf Tower. Die Wrestling-Show „BCW No Return 2015“ beginnt um 18 Uhr, Einlass ist bereits um 17.30 Uhr. Der Eintritt kostet 5 Euro, Jugendliche bis 14 Jahre zahlen 3 Euro.

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 24.Apr.2015 | 06:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen