St.-Jürgen in Gettorf : Großes Fest zum 700sten

Seit 700 Jahren Gettorfs Wahrzeichen – die St.-Jürgen-Kirche
Foto:
Seit 700 Jahren Gettorfs Wahrzeichen – die St.-Jürgen-Kirche

Am Pfingstsonntag beginnt die Festwoche mit täglichen Veranstaltungen zum 700. Jübiläum der Gettorfer St.-Jürgen-Kirche.

shz.de von
14. April 2018, 06:31 Uhr

Gettorf | Für die Gettorfer Kirchengemeinde stellt das diesjährige Pfingsten ein ganz besonderes Datum dar. Denn an diesem Tag beginnt im Ort die Festwoche anlässlich der 700-Jahrfeier der Gettorfer St.-Jürgen-Kirche.

Eröffnet wird die Jubiläumswoche mit einem Plattdeutschen Gottesdienst am Pfingstsonntag, 20. Mai, um 12 Uhr im Pastoratsgarten. Pastorin Christa Loose-Stolten wird den Gottesdienst leiten, der zudem vom Posaunenchor begleitet wird. „Wir hoffen natürlich auf gutes Wetter. Ansonsten wird die Veranstaltung nach drinnen verschoben“, so die Pastorin.

Am Pfingstmontag, 22. Mai, steht dann um 11 Uhr eine Orgelmatinee mit Betrachtung der Kanzelbilder unter Leitung von Christa Loose-Stolten und Kantorin Julia Uhlenwinkel auf dem Plan.

„Besonders toll sind natürlich auch unsere Konzerte“, weiß Pastorin Loose-Stolten. Ein erstes gibt es am Dienstag, 22. Mai, um 20 Uhr in der Kirche zu hören. „Nicht auf Sand gebaut...“, heißt das Gospel-Konzert mit dem Gettorfer Gospel-Chor Get Spirit.

Ein festlicher Gemeindenachmittag mit Seniorengeburtstagsfeier, Kaffee und Kuchen, Musik und Vortrag über die St.-Jürgen-Kirche findet am Mittwoch, 23. Mai, um 15 Uhr statt, bevor am Donnerstag, 24. Mai, um 19.30 Uhr ein weiteres Konzert mit Orgel und Kantorei in der Kirche ansteht.

Am Freitag, 25. Mai, stehen dann gleich drei Veranstaltungen auf dem Plan. Den Anfang macht um 8. 45 Uhr der Kindergottesdienst „Wir entdecken unsere Kirche“. „Nicht nur Kinder sind dazu eingeladen“, sagt Pastorin Loose-Stolten. Um 19 Uhr wird dann ein Festabend unter dem Motto „Als St.-Jürgen evangelisch wurde“ im Gemeindehaus gefeiert. Christa Loose-Stolten, Frank Boysen und Dirk Schulz laden dann in Gestalt von Katharina von Bora, Martin Luther und Johannes Bugenhagen zu einem gemeinsamen Essen ein. Julia Uhlenwinkel sorgt für die musikalische Untermalung. Eintrittskarten zu dem Festabend können ab sofort im Kirchenbüro im Pastorengang für 15 Euro erworben werden. Danach, von 21.30 bis 24 Uhr, ist in St.-Jürgen Kirchennacht mit Musik, Taizé-Andacht und Stundengebet. Auch hier wird für das leibliche Wohl gesorgt. Geleitet wird die Kirchennacht von Diakonin Ulla Leuschner und ihrem Team.

Am Sonnabend, 26. Mai, lädt die Kirchengemeinde dann um 10 Uhr zur Kinderkirche „Happy Birthday, liebe Kirche“ mit anschließendem Taufgottesdienst in St.-Jürgen ein.

Der Abschluss der Jubiläumswoche wird mit einem Festgottesdienst in St.-Jürgen am Sonntag, 27. Mai, um 10 Uhr gefeiert. Ministerpräsident Daniel Günther, Bischof Gothart Magaard und andere Gäste werden an dem Gottesdienst teilnehmen. Anschließend findet rund um die Kirche ein Gemeindefest statt.

Zudem gibt es während der ganzen Woche täglich von 15 bis 17 Uhr eine Ausstellung mit historischen und aktuellen Bildern der St.-Jürgen-Kirchezu bestaunen.

>Das vollständige Festprogramm gibt es zudem online unter www.kirche-gettorf.de

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen