Stimmung in Loose : Großer Zuspruch für das Reiterfest

Mit zwei Siegen auf dem 13-jährigen Oldenburger „Dream West“ war Martine-Michelle Plett (RV Waabs-Langholz) in Loose die erfolgreichste Amazone.
Foto:
1 von 3
Mit zwei Siegen auf dem 13-jährigen Oldenburger „Dream West“ war Martine-Michelle Plett (RV Waabs-Langholz) in Loose die erfolgreichste Amazone.

65. Volks- und Reiterfest in Loose / Viele Spiele und Wettbewerbe – nicht nur hoch zu Ross

shz.de von
14. Juli 2015, 06:05 Uhr

Eines der traditionsreichsten Dorffeste ist 65. Volks- und Reiterfest des Reitclubs Loose, das seit 1951 ununterbrochen stattfindet. „Im Laufe der Jahrzehnte gab es auch kritische Phasen, doch was wir heute hier erleben, ist traumhaft schön“, freute sich Bürgermeister Gerd Feige, der bislang keine der Veranstaltungen ausgelassen hat. Ganze Arbeit hat der Vorsitzende des RC Loose, Fahrsport-Landesmeister Robert Blender mit seinem Helferteam geleistet . „Das gute Wetter war der gerechte Lohn für unsere aufwendige Arbeit“, zeigte sich Chef de Mission, Robert Blender, hoch zufrieden.

In 19 Prüfungen erlebten die zahlreichen Zuschauer nicht nur eine Beteiligung, die das Vorjahr um das Doppelte übertraf, sondern auch von den überwiegend Reit-Anfängern zum Teil überdurchschnittliche, sportliche Leistungen. Die Königsklasse, wie die Stadionsprecherin Britta Fries den Führzügel-Wettbewerb nannte, musste unter der Leitung von Gisela Kurek-Kurka und Monika Marten wegen der hohen Beteiligung in zwei Abteilungen abgewickelt werden. In der Abteilung eins setzte sich die Waabs-Siegerin Katie Marie Möller (7) auf Florissa vom Koseler Reitverein durch – geführt von ihrer Mutter, Birgit Anders-Möller erfolgreich durch und die zweite Abteilung wurde von Catharina Otzen auf „Holsteins Romantiker“ gewonnen. Der Pony-Reiter-Wettbewerb wurde in drei Abteilungen ausgetragen. Hier siegten Mathilde Roskothen auf „Nemo“ aus Satrup, Jordis Petersen auf „Petit Happyness“ und Finn Reinke auf „Marvin“. Das Mannschafts-Ringreiten entschied das Team „Die verrückten Hühner“ mit Svenja Petersen, Annika Krause und Jennifer Krause für sich, die ferner das Brezelreiten auf „Pinoccio“ (RuFV Borghorsterhütten) gewann.

Im Herzs des Reitturniers, der Meldestelle, hatte Julia Heinelt alle Hände voll zu tun. Richter der Jugend-Reiter-Prüfung waren Monika Steen und Lea Schmidt, während für faire Umläufe auf dem Reitplatz Parcoursbauer Klaus Rodde (Schwastrum) sorgte und als Richter fungierten Brigitta Deutschmann (Ahlefeld) sowie Günther Wöhlk (Dörphof). Zwei Mal siegreich war Martine-Michelle Plett auf „Dream West“, denn sie siegte sowohl im Stilspringen Klasse wie auch im Spring-Wettbewerb.

Maren Clausen auf „Edition’s Gianna“ (RV Waabs-Langholz) errang im Stilspringen die Bestnote, während die Hauptprüfung, das Zwei-Phasen-Springen, mit Abstand von Wenke Bigeng auf „Unika“ (PSV Breklingfeld/Schleswig) gewonnen wurde, nachdem ihr Pferd im Springen zuvor noch wegen dreimaligen Ungehorsams disqualifiziert wurde. Die Prüfung Nummer fünf, Sportstafette Jump and Run, kam gut beim Publikum an. Zunächst musste ein Reiter mit Pferd den Parcours bewältigen und im Ziel übernahm ein Läufer die Gerte als Staffelstab, um dann zu Fuß die Hindernisse hinter sich zu bringen. Hier siegte Marrigje Klaes auf „Dester“ aus Kosel. Den Preis des Publikumslieblings heimste sich die siebenjährige Emma Delfs (Dänischenhagen) ein, die den Parcours gemeinsam mit Dr. Bine Stadie (Kieler RRV) erfolgreich absolvierte.

Lukrative Preise gab es im umfangreichen Rahmenprogramm zu gewinnen. Das Knobeln für Kinder entschied Julien Sturm für sich, während bei den Erwachsenen Sönke Burkowski gewann. „Ein besonderer Dank gilt den vielen, ehrenamtlichen Helfern sowie Sponsoren, ohne die ein Fest dieser Größenordnung gar nicht mehr durchgeführt werden kann“, war Bürgermeister Gerd Feige voll des Lobes für die Verantwortlichen.

Am Sonntag kommt es zur 5. Qualifikation der 7. Champ-Mannschafts-Trophy, ehe eine Woche darauf das Finale in Felmerholz stattfindet. Vom 8. bis 9. August richtet der Koseler RV sein Reitturnier aus.  











zur Startseite
Karte

Kommentare

Leserkommentare anzeigen