zur Navigation springen

Große Gala als Rückblick auf 20 Jahre Piehl-Musicals

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

1995 nahm Musical-Pionierin Claudia Piehl ihre Arbeit in Eckernförde auf / Auch die Ehemaligen sind dabei

von
erstellt am 25.Mär.2015 | 06:36 Uhr

„Der Broadway ruft“ war ein kleiner Artikel in der Zeitung, der zum ersten Musical-Workshop in Eckernförde aufrief. Aus diesem Aufruf wurden gleich drei Workshops, zwei Ensembles und schon neun Monate später, im Juni 1995, fand die erste Show unter der Leitung von Claudia Piehl in der ausverkauften Stadthalle statt. Der Beginn einer Eckernförder Erfolgsgeschichte, die bis heute ungebrochen ist und vielen Talenten den Weg auf Profibühnen geebnet hat.

Aus Anlass des 20-jährigen Bühnenjubiläums von Claudia Piehl und ihrer Künstler und findet am Sonnabend, 9. Mai, um 20 Uhr in der Stadthalle eine große Musical-Gala mit Songs aus 20 Jahren Piehl-Shows in Eckernförde statt - von „Linie 1“ bis „Fame“ und von „Blutsbrüder“ bis „Artikel Eins“ mit dem Showpalast-Ensemble und vielen Stargästen. Getreu dem Motto von Sängerin, Regisseurin und Musikwissenschaftlerin Claudia Piehl: „Musiktheater, für alle, die Spaß am Singen, Tanzen und Darstellen haben.

Claudia Piehl arbeitet mit unterschiedlichsten Menschen zusammen. Mit jungen und alten, mit Amateuren und Musical-Liebhabern im besten Sinne, und mit Profis und solchen, die sich eine Bühnenberufung in den Kopf gesetzt haben. Daher findet man bei Piehls Showpalast auch ganz unterschiedliche Ensembles – und jedes hat seine Botschaft und Bestimmung. Was Claudia Piehl auch auf die Bühne bringt – es kommt großartig an beim Publikum, dem mittlerweile eine große Fangemeinde angehört. Die dynamische Stückeschreiberin, Regisseurin und Kulturmanagerin versteht es, ihre Akteure so zur Geltung zu bringen, dass sie auf der Bühne die Scheu verlieren, ihr Potential voll ausschöpfen und zu Höchstleistungen auflaufen. Das Publikum registriert dieses Arbeit und honoriert sie mit großem Applaus.

Aus dieser Arbeit kamen auch Künstler „Made in Eckernförde“ hervor, die inzwischen auf den großen Musicalbühnen in ganz Deutschland zuhause sind. Musicalprofis wie Katrin Paasch, Katharina Abt, Schirin Kazemi oder Benjamin Merkel haben zugesagt, bei der Geburtags-Gala dabei zu sein und mit dem Showpalast-Ensemble aus Eckernförde zu feiern.Benjamin Merkl spielt momentan im Musical Dirty Dancing, Schirin Kazemi spielt die Jane in Tarzan, und Katrin Paasch wird im Sommer in Thun bei Romeo und Julia dabei sein. Begleitet wird das Ganze von einer Liveband mit Musikern aus Eckernförde, Kiel und Hamburg.

>Tickets im EZ-Kundencenter, Kieler Str. 55, Tel. 9008-2483





zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen