Naturfilm-Festival : Green Screen 2018: Ein Supermann mit Flossen

supermann mit flossen (c) marquardt

Green Screen zeigt einen Film über den Rotfeuerfisch beim „Räuchereikino“. Der Kartenvorverkauf hat begonnen.

shz.de von
05. Juli 2018, 06:58 Uhr

Fisch und Kino? Diese Kombination mutet zunächst einmal komisch an, ist im Zusammenhang mit dem Internationalen Naturfilmfestival Green Screen aber stimmig. Denn im „Räuchereikino“ im Innenhof der Alten Fischräucherei in der Gudewerdtstraße 71 präsentiert Green Screen am Freitag, 3. August, ab 20 Uhr den Film „Supermann mit Flossen“ von Ulf Marquardt: Seine vielen wehenden Banner an den Flossen und Giftstacheln, sein stylishes Streifenmuster und seine eleganten Bewegungen machen den Rotfeuerfisch zu einem Hingucker. Aber er ist nicht nur von bizarrer Schönheit, er hat auch viele erstaunliche Fähigkeiten.

Dazu gibt es Sprotten und ein Erfrischungsgetränk – denn Fisch muss ja schwimmen. Karten für 5 Euro (Abendkasse 7 Euro) sind ab sofort erhältlich bei Schuhhaus Krohn, Kieler Straße 46.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen