Bahnübergang Eckernförde : Gleisarbeiten am Bahnübergang Hotel „Beach Side“ laufen auf Hochtouren

DSC_1119.JPG von 16. Oktober 2020, 12:50 Uhr

shz+ Logo
Die Reparaturarbeiten am Gleis laufen auf Hochtouren.
Es raucht und dampft an der Baustelle am Gleis.

Noch bis Samstag um 6 Uhr werden die Gleise erneuert. Autofahrer auf der B 76, im Domstag und in der Rendsburger Straße brauchen Geduld.

Eckernförde | Die von der Deutschen Bahn angekündigten Gleisarbeiten laufen auf Hochtouren. Seit Donnerstag um 22 Uhr ist deshalb der Bahnübergang auf Höhe des Hotels „Beach Side“ (Mango’s) für den Fahrzeugverkehr beidseitig gesperrt.   Das bedeutet, dass Autorfahrer aus Kiel kommend den Domstag benutzen müssen, um in die Stadt zu kommen. Dementsprechen viel Verke...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen