zur Navigation springen

HANDBALL-KREISOBERLIGA : Gettorfs Ziel ist endlich wieder ein Heimsieg

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

„Wir wollen endlich wieder einmal einen Heimsieg feiern“, sagt Gettorfs Rückraumspieler Steffen Augspach vor dem Nachholspiel der Handball-Kreisoberliga Förde der Männer gegen den THW Kiel IV am Sonntag, ab 18 Uhr. Der letzte Heimerfolg der Gettorfer liegt bereits ziemlich lange zurück. Am 27. Oktober 2013 gewann der Gettorfer TV gegen den Polizei SV Kiel knapp mit 25:24.

„Ich kann den THW IV derzeit nicht recht einschätzen. Anfangs der Serie haben die Kieler eine starke Serie hingelegt und nur gegen Preetz verloren“, sagt Augspach. Das Hinspiel ging mit 31:23 an die Kieler, die aber einen nicht spielberechtigen Spieler eingesetzt hatten und deshalb am „Grünen Tisch“ verloren. Zuletzt spielte der THW IV aber nicht mehr so stark, konnte aus den letzten vier Spielen nur einen Punkte beim 32:32 gegen Flintbek holen. Den Gettorfer TV plagen derzeit allerdings Verletzungssorgen. „So richtig ist nicht klar, wer am Sonntag spielen kann“, sagt Augspach

zur Startseite

von
erstellt am 31.Jan.2014 | 06:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen