Erneute Schließung : Gettorfs Tierpark-Leiter Jörg Buhmann hofft auf die Weihnachtsferien

Avatar_shz von 15. November 2020, 12:23 Uhr

shz+ Logo
Tierpark-Leiter Jörg Buhmann streichelt Tapir-Dame Jule. Beide vermissen die Besucher.
Tierpark-Leiter Jörg Buhmann streichelt Tapir-Dame Jule. Beide vermissen die Besucher.

Tierpark Gettorf kann zweite Corona-Schließung im November besser verkraften als die erste. Zeit für kleine Reparaturen.

Gettorf | Der Tierpark in Gettorf musste Corona-bedingt bereits das zweite Mal in diesem Jahr seine Türen schließen. „Diesmal trifft es uns allerdings nicht ganz so schwer wie beim ersten Mal“, erklärt Tierparkleiter Jörg Bumann. „Im November ist der Besucherandrang überschaubar.“ Leid tut es ihm allerdings insbesondere für die Kinder. Auch meine Tochter wollt...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen