zur Navigation springen

HANDBALL KREISOBERLIGA FÖRDE : Gettorf siegt im Auftakt-Derby

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

In der Handball-Kreisoberliga Förde der Männer hat der Gettorfer TV mit dem Heimsieg im Derby gegen den TSV Altenholz einen gelungenen Saisonstart hingelegt. Auch der MTV Dänischenhagen konnte sein Heimspiel gewinnen.

shz.de von
erstellt am 11.Sep.2013 | 06:00 Uhr

Mit Siegen sind der Gettorfer TV und der MTV Dänischenhagen in die neue Saison der Handball-Kreisoberliga der der Männer gestartet. Der GTV brachte dem TSV Altenholz III im Nachbarschaftsduell mit 38:19 (20:8) eine deftige Niederlage bei. Erfolgreich, wenn auch nicht so deutlich, gewann auch der MTV Dänischenhagen sein Auftaktspiel gegen die HSG MiMo mit 28:23 (14:14).

Gettorfer TV – Altenholz III   38:19 (20:8)

„Es war eine überaus einseitige Angelegenheit. Wir sollten diesen Sieg aber nicht überbewerten“, sagt GTV-Rückraumspieler Steffen Augspach. Schnell hieß es 8:0 (13.) für den Gastgeber, der die Führung bis zur Pause durch eine schnelle erste und zweite Welle bis auf 20:8 ausbaute. Im zweiten Abschnitt konnten die Gastgeber die Partie ruhiger angehen lassen. Dennoch wuchs die Führung ständig weiter an.

 

Tore GTV: Reins (8), Lübker (7), Herforth (6), Augspach (6), Stolze (3), Westphal (3), Grossmann (2), Lensch, Landt-Heyen, Carstensen (je 1). Tore Altenholz III: Kunz (5), Aßmann (4/3), Grabowski (4), Kattwinkel (3/1), Beier, Boysen, Reinacher (je 1).


MTV Dänischenhagen – HSG MiMo    28:23 (14:14)
„Wir sind eigentlich perfekt gestartet“, berichtet MTV-Coach Per Bartz, der dann aber mit ansehen musste, wie seine Mannschaft nach dem 9:5 vom vorgegebenen Pfad abwich und Fehler fabrizierte. „Wir haben einfach zu früh und überhastet abgeschlossen“, kritisiert Bartz. So hieß es zur Pause 14:14. Der MTV wollte nach dem Wechsel seine Spielweise vom Beginn wieder aufnehmen, doch gegen hoch motivierte Gäste war es nicht so einfach. Bis zur 50. Minuten konnte der MTV nur einen knappen Zwei-Tor-Vorsprung behaupten. Erst als am Ende die Gäste konditionell einbrachen, zog der MTV auf 28:23 davon.

 

Tore für den MTV Dänischenhagen: J. Waldeck (8), Sievert (5), Schäfer (4), Otto (3), Dubbe (3), L. Doose (2), Döring, Vollbehr und Wille (je 1).



zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen