zur Navigation springen

Sportlerehrung : Gettorf ehrt herausragende Sportler

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Gemeinde zeichnet ihre besten Athleten aus / Fast 150 Erfolgreiche auf Bezirks-, Kreis, Landesebene und darüber hinaus

shz.de von
erstellt am 02.Jun.2016 | 06:10 Uhr

Gettorf | Die Gemeinde Gettorf ist stolz auf ihre erfolgreichen Sportler. Sie alle tragen den Namen der Gemeinde über Kreis- und Landesgrenzen hinaus. Anlässlich der traditionellen Sportlerehrung am Dienstag im Hotel Stadt Hamburg zeichneten Bürgermeister Jürgen Baasch und seine zweite Stellvertreterin Bodil Maria Busch entsprechend der Ehrenordnung der Gemeinde insgesamt fast 150 Sportler für ihre Erfolge in 2015 aus: Die auf Landesebene und darüber hinaus Erfolgreichen mit Sportehrenblättern, die auf Kreis- und Bezirksebene Glänzenden mit Sporturkunden. „Gettorf ist eine sportbegeisterte Gemeinde“, stellte der Bürgermeister wieder einmal fest, angetan von der Vielfalt der Sportarten, die in den Gettorfer Sportvereinen erfolgreich ausgeübt werden. Besonders erfreulich sei, dass so viele Kinder und Jugendliche dabei sind, fügte er hinzu. Sport verbinde, oft sogar über die gemeinsame aktive Zeit hinaus. Sein Dank galt allen Verantwortlichen der Sportvereine, Trainern, Betreuern und Eltern, ohne deren ehrenamtlichen Einsatz es nicht ginge. Musikalisch umrahmte der Spielmannszug des Gettorfer TV die Veranstaltung.


Bowlin

g (1. Gettorfer Bowling Club): Laura Jöhnk (LM Doppel und Einzel Jugend), Finn Holstein (LM Einzel Junioren),Thomas Wendt (LM Einzel Senioren A), Britta Kobarg (LM Einzel Damen), Sven Burmeister (LM Einzel Herren); Yvonne Borgmeier, Carolin Albrecht, Laura Jöhnk, Stephanie Wendt, Britta Kobarg, Leonie Orth, Henrike Behling (Aufstieg in die 2. Bundesliga Nord), Matien Araghi, Ramien Araghi, Sven Burmeister, Maximilian Fühner, Patrick Hamann, Finn Holstein, Ralf Jäger, Jan Völskow (Oberligameister Herren), Ralf Jäger (LM Trio Senioren A), Reiner Richter (LM Trio Senioren C); Leichtathletik (GTV): Carsten Massau (LM 100m, 200m, Weitsprung M55); Karate (GTV): Mareike Korsanke (LM Kumite); Teakwondo (GTV): Ronja Hamann (LM Technik und Bruchtest LK 1 ab 41); Jonas Leon Jürgensen (LM Technik und Bruchtest LK 2 bis 11); Speedskating (GTV): Katharina Hinz (LM Kadetten, 1. Platz Kadetten Nordcup, 2. Platz Juniorinnen B, 2. Platz Kadetten RIVSH Kids Cup, 1. Platz Damen u. 1. Platz Kadetten Hella-Halbmarathon), Jana Geertz (LM Juniorinnen B, 2. Platz Juniorinnen B Hella-Halbmarathon), Elli Rath (LM Schülerinnen, 1. Platz Schülerinnen D RIVSH Kids Cup), Linus Rath (LM Junioren, 4. Platz Junioren B Nordcup, 2. Platz Junioren B Hella-Halbmarathon), Michel Petersen (LM Junioren A), Simone Kohls (3xSilber NDM, 3xBronze DM, LM Damen, 1. Platz Nordcup, 1. Platz Altersklasse 30, 2. Platz Hella-Halbmarathon, 1. Platz Masters 30); Mounted Games: Leonie Charlott Ingwersen (DM U14 und Team Deutschen Nationalmannschaft). Sporturkunden: Schach (SG Phönix Gettorf): Volker Haberer (10 Jahre Jugendtrainer); Fußball: Tom Bengius, Niels Bode, Jacob Braun, Leonard Braun, Nels Hagen Buschmann, Tom Dieckmann, Mats Ellwanger, Max Willy Koch, Raffael Menzel, Matteo Morawe, Marcel Ottenberg, Niklas Petzold, Ricardo Rieke, Johann Strohfeldt, Henrik Tews, Yannik Waschto, Lukas Werner, Mika Andre Wintjen mit Trainern Frank Waschto und Jochen Strohfeldt (Kreismeister C1 Jugend SG Dänischer Wohld); Michel Bitterling, Fabio Bock, Ole Hesse, Henrik Holz, Hannes Jöhnk, Felix Muster, Justus Plehwe, Hannes Profitlich, Jonte Reimers, Noricé Richert, Mark Sassen, Florian Siek, Julian Sommerfeld mit Trainern Hannes Schmidt und Marco Siek (KM D1 Jugend SG Dänischer Wohld); Toke Bräuer, Jarno Döbel, Henrik Muster, Alexander Petersen, Julius Klang, Jonne Freese, Peer Cornelsen, Oke Jacobs, Mica Maurer, Nicholas Zimmermann, Lena Reimers, Ben Lipfert mit Trainern Thomas Gude und Stefan Zimmermann (Kreispokalsieger E1 Jugend GSC); Badminton (GSC): Moritz Aßhauer, Marvin Jemba, Jonathan Herbst, Jonas Bergmann, Fynn Thorge Kuhlemann, Valentin Holst (KM Mannschaft U19); Kathleen Dürrbaum, Leonie Lorenzen (KM Mädchendoppel); Just Pierel (KM, BM Jungendoppel); Bent Pierel (BM Jungeneinzel und Jungendoppel U11); Marvin Jemba, Cornelius Holst, Minh Vuong, Gregor Schlüter, Ole Held, Jonas Bergmann, Sven Jansen, Mara Johannsen, Carolin Blume, Fabian Blume, Gesa Wischmann, Moritz Aßhauer, Sabrina Schramm, Valentin Holst, Malte Paasch (KM Mannschaft); Leichtathletik (GTV): Tom Luca Bluhm (KM Dreikampf), Emilia Ruzicka (KM Weitsprung), Hanna Bewarder (KM 50m Sprint, Hochsprung) Marlena Ruzicka (KM Weitsprung), Hanna Roßmann (KM 35m Sprint, 35m Hürden), Justus Plehwe (KM 2000m), Jana-Sophie Bluhm (KM 2000m); Teakwondo (GTV): Aileen Doose (Vize-LM Technik und Bruchtest LK 1 bis 17),
Simon Luca Jürgensen (Vize-LM Technik und Bruchtest LK 1 bis 15), Yannik Schettler (Vize-LM Technik und Bruchtest LK 1 bis 17), Uwe Schettler (3. Platz LM Technik und Bruchtest LK 1 ab 41); Floorball (GTV): Lea Fischer (WM-Teilnahme in Finnland); Speedskating (GTV): Andre Michalski (Vize-LM Masters 40), Jacqueline Peterßon (Vize-LM Kadetten, 1. Platz Kadetten RIVSH Kids Cup), Ole Wichmann (Vize-LM Schüler, 2. Platz Schüler C RIVSH Kids Cup), Ida Petersen (3. Platz LM Schülerinnen C, 2. Platz Schülerinnen C RIVSH Kids Cup), Tade Sommer-Sievert (3. Platz LM Schüler C), Tristan Güssow (3. Platz LM Schüler A, 2. Platz Schüler A RIVSH Kids Cup); Tennis (TC Gettorf): Nina Eisenberg, Birgit Sievertsen, Kerstin Affeldt, Ina Roßmann, Tanja Olejnicki (BM Halle Mannschaft Damen 30), Hanna Roßmann, Martha Seifert, Lea Bünzen, Lara Sievertsen (BM Mannschaft Mädchen 13/14 Jahre), Pelle Jorek Tepp (BM und KM Junioren U10), Hanna Roßmann (KM Juniorinnen U14), Paul Richter (KM Junioren U10 Midcourt).

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen