Eckernförder Werkstatt : Geschlossen wegen Corona – Beschäftigte vermissen ihre Werkstatt

DSC_1119.JPG von 17. April 2020, 17:51 Uhr

shz+ Logo
Einrichtungsleiterin Anja von Keller ( 3. v. l.) und Jannes Förster vom Sozialen Dienst im Gespräch mit Nadine Pewestorf (2. v. r.) sowie Mutter und Tochter im gebührenden Abstand zueinander.
Einrichtungsleiterin Anja von Keller ( 3. v. l.) und Jannes Förster vom Sozialen Dienst im Gespräch mit Nadine Pewestorf (2. v. r.) sowie Mutter und Tochter im gebührenden Abstand zueinander.

Die Einrichtung für Menschen mit Behinderung ist geschlossen. Betreuer halten Telefonkontakt zu den Alleinlebenden.

Eckernförde | In der Eckernförder Werkstatt herrscht eine Ausnahmesituation. Dort, wo ansonsten über 200 Menschen mit Behinderungen Seite an Seite mit Menschen ohne Behinderungen tätig sind, ist es nahezu still. Über 200 Menschen sind von der Schließung betroffen Ein Betreten verboten-Schild am Eingang macht deutlich, dass der Lock-Down, ausgelöst durch die Corona-...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen