Pro Kultur am Südstrand in Eckernförde : Gerrit Baumeister will einen Verein gründen

shz+ Logo
Gerrit Baumeister und Heidi Krassowski wollen zusammen mit Elisa Betz einen Verein gründen.
Gerrit Baumeister und Heidi Krassowski wollen zusammen mit Elisa Betz einen Verein gründen.

Nach der Demonstration mit 3000 Teilnehmern soll es weitergehen. Die Vereinsgründung ist für den 30. September geplant.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Arne_Peters-8499.jpg von
13. September 2019, 16:21 Uhr

Eckernförde | Mit der Demonstration am vergangenen Wochenende soll es nicht getan sein: Gerrit Baumeister, der die Demo „Pro Kultur! Konzerte & Partys am Südstrand in Eckernförde“ mit rund 3000 Teilnehmern organisiert...

rrednekcEöf | Mti rde nonmtirstaeoD ma envaeegrngn ocneedhnWe olls se hctni gtean ein:s trGire e,umreistaB der die Demo „Por tlrKu!u oKztneer & aysrtP am rdsanüdtS ni knderfcr“eEö mit urdn 0003 enreimnhelT sorinetargi the,at hat isch nun mit diieH skrsiaowKs nud Elais Betz usesmgmttenzzae und dei unGrgnüd eenis srnVeei egtaknngüdi. seDie llos ma Mnt,aog 0.3 petemerbS, im agUrdt na erd seßejeGaathrt elogenr.f Binneg erd negVlasurmm ist um 19 Urh. eJ„der knna mne,“mok so Grriet tusBrmaeie.

nleseei:rWet kdr„reeEncöf thets ufa nud tähl “mnmausze

uf„A ied Füße nte“etr

eZil des nesriVe tmi dme naemN Po„r truulK ma aS“tsdürnd llso es in,se neitriwhe ieen oßegr tmseeiacnfGh uz lnibed nud „rde akotlpiStdti ndu eienlnzen eahsHftrcenr ihentrwei ufa ide Füeß zu tne“ert, os u.eBmseatir töegiBtn dweren afu enjed llaF ienebs oensrnPe üfr den ,odnsrtaV edi sua red Vnlagsemurm regneheorvh s.nlleo trrGei eemsiaBtru wrid ürf sad tmA sed sioneeznVdtr aerdi.idnnek

setrnie:eelW eBhewonr gktla in 20 eaenfrhrV teunr emdrean eggen edi adStt reerfcEdnkö

Zeiw nietkAno hscon lanptge

Zeiw eniAtokn für dne dnaüsdtSr isdn coshn natg:elp ine Kezotnr im reekSip mi eroebNvm nud nei uzjhüFsaprrth am tdü.aSsrdn dZume soll es im tsgezeGan zu ezttj auhc neie eHmaopge ebn.eg „Frü l,ael dei hctin bie baeocokF sdn“i, os smeu.Bartie

dHinregurtn red gnünrresnVieugd snid die lgeKan nesei nrakunnosawdhreSg ufa .Lutzrhäsmc eiS hetatn rzu le,ogF assd tsVuntegaalnenr lrteveg neudwr rode slnaagleeuf sndi.

srneieW:tlee ferncdöerkEr rgBtüeirrmees örgJ ie:lbSb rhnebtiVlegcosage ec„fbrlhmie“d

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen