Künstlerhaus Otte 1 : Gerald Eckert und das „Ensemble Reflexion K“ spielten zum 25-jährigen Jubiläum

Avatar_shz von 09. August 2020, 18:22 Uhr

shz+ Logo
Vier „Taschenkonzerte“ gab das „Ensemble Reflexion K“ mit Gerald Eckert (Violoncello und Elektronik, v. r.), Joachim Striepens (Klarinetten), Beatrix Wagner (Flöten) und André Wittmann (Schlagzeug/ Objekte).
Vier „Taschenkonzerte“ gab das „Ensemble Reflexion K“ mit Gerald Eckert (Violoncello und Elektronik, v. r.), Joachim Striepens (Klarinetten), Beatrix Wagner (Flöten) und André Wittmann (Schlagzeug/ Objekte).

An zwei Tagen gaben die Musiker vier Taschenkonzerte, bei denen auch die Coronabedingungen galten.

Eckernförde | 25 Jahre Schleswig-Holsteinisches Künstlerhaus Otte 1: Nicht nur in den Sparten Bildende Kunst und Literatur, sondern auch in Musik/Komposition fördert das Künstlerhaus Talente. Darunter auch Gerald Eckert im Jahr 2000, für den Eckernförde zum Lebensmitt...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen