Zoff in Rieseby : Gemeindevertreter Frank Dreves unter Beschuss

23-7984260_23-106077480_1550832788.JPG von 03. Juli 2020, 16:17 Uhr

shz+ Logo
Protest: Die SPD-Fraktion mit Jens Kolls, Martin Schlierkamp, Roger Indinger, Arndt Pöhls und Doris Rothe-Pöhls (v.l.) stand für ihre Stellungnahme zu Frank Dreves auf. Tore Weseler (2.v.r) vom Amt Schlei-Ostsee nimmt diese zu Protokoll.
Protest: Die SPD-Fraktion mit Jens Kolls, Martin Schlierkamp, Roger Indinger, Arndt Pöhls und Doris Rothe-Pöhls (v.l.) stand für ihre Stellungnahme zu Frank Dreves auf. Tore Wesseler (2.v.r) vom Amt Schlei-Ostsee nimmt diese zu Protokoll.

Bürgermeisterin, SPD, CDU und Grüne kritisieren Frank Dreves wegen seiner Vorwürfe gegen Amtsdirektor Gunnar Bock.

Rieseby | Stehender Protest, Buh-Rufe und Applaus von den Zuhörern, Wahlverzögerungen, vorzeitiger Sitzungsabbruch und ein Polizeieinsatz – die Sitzung der Gemeindevertretung Rieseby hatte wirklich viel zu bieten, allerdings nur wenig Konstruktives Ob künftige Sitzungen der Riesebyer Gemeindevertretungen auf Tonband mitgeschnitten werden dürfen, so wie es Frank ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen