A-JUGENDFUSSBALL : Fußball-SH-Liga: TSV Altenholz verliert Abstiegs-Endspiel deutlich

Altenholz' Marc-André Brott (links) verfolgt den Risum-Lindholmer Rasmus Jürgensen.
Altenholz' Marc-André Brott (links) verfolgt den Risum-Lindholmer Rasmus Jürgensen.

Es hat nicht sollen sein. Im entscheidenden Spiel gegen den Abstieg aus der SH-Liga ging der TSV Altenholz zwar in Führung, doch am Ende sollte es dennoch nicht reichen.

shz.de von
16. Juni 2014, 06:00 Uhr

Es hat nicht sollen sein. Die A-Jugendfußballer des TSV Altenholz sind aus der Schleswig-Holstein-Liga abgestiegen. Die Mannschaft von Trainer Ralph Langer musste sich bei der ebenfalls noch gefährdeten SV Frisia 03 Risum-Lindholm deutlich mit 1:6 (1:0) geschlagen geben. Dabei waren die Gäste noch mit einer 1:0-Führung durch den Treffer von Julian Langnau (26.) in Führung gegangen, doch im zweiten Spielabschnitt fanden sie keine Gegenwehr gegen den Sturmlauf der Gastgeber, die damit auch in der kommenden Saison in der SH-Liga starten werden, wogegen die Altenholzer in der Verbandsliga ran müssen.

Nur fünf Minuten nach seiner Einwechslung bließ Leif Hansen (50.) zur Aufholjagd, die am Ende noch in einem deutlichen 6:1-Erfolg für die Gastgeber gipfelte.

Weitere Tore: 2:1 Juergensen (55.; FE), 3:1 Bracke (74.), 4:1, 5:1 Gefke (76., 80.), 6:1 Wüstenberg (82.).

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen