FUSSBALL-KREISLIGA : Fußball-Kreisliga Kiel: TSV Altenholz II beendet Saison als Vierter

Altenholz’ Lazaros Kostas (links) zieht ab. Inter Türkspors Baris Güngör kommt zu spät.
Altenholz’ Lazaros Kostas (links) zieht ab. Inter Türkspors Baris Güngör kommt zu spät.

In der Fußball-Kreisliga Kiel ist die Saison jetzt auch beendet. Lesen Sie hier, wie sich der TSV Altenholz II zum Abschluss geschlagen hat.

shz.de von
03. Juni 2014, 06:00 Uhr

In der Fußball-Kreisliga Kiel hat nun auch der TSV Altenholz II die Saison abgeschlossen. Dies tat er mit einem eindrucksvollen 7:0 (5:0)-Kantersieg bei Inter Türkspor Kiel II.

Den beiden Reserveteams war es vorbehalten, die Saison 2013/2014 in der Kreisliga Kiel zu beenden. „Ich musste auf acht Spieler verzichten“, klagt Türkspors Spielertrainer Sezai Elmali, der selbst 90 Minuten lang im zentralen Mittelfeld auf dem Platz stand. Altenholz war der Heimelf klar überlegen und beeindruckte damit auch Elmali: „Die haben eine gute Mischung aus jungen und erfahrenen Spielern und das Spiel klar dominiert“, zollt der Coach dem Gegner Respekt, der mit fünf Toren schon vor der Pause alles klar machte. Nach der Pause gab es dann nur noch zwei Gegentore für den Tabellen-14. – „auch weil wir uns im zweiten Durchgang etwas cleverer angestellt haben“, sagt Elmali.


Tore: 0:1 T. Ceynowa (3.), 0:2 Bellmann (13., Foulelfmeter), 0:3 T. Ceynowa (20.), 0:4 Wiedemann (27.), 0:5 Wiedemann (40.), 0:6 Lorenz (51.), 0:7 Witthöft (74.).


Unter der Woche hatten die Altenholzer zudem ein weiteres Nachholspiel zu bestreiten. In diesem setzten sie sich mit 4:1 (1:1) beim TuS SW Elmschenhagen durch. Nach dem 1:1 der Gastgeber (28.) passierte lange wenig, ehe die Altenholzer gegen Ende der Partie ihre konditionelle Überlegenheit immer besser auszunutzen wussten.


Tore: 0:1 T. Ceynowa (3.), 1:1 Ewert (28.), 1:2 Fröhlich (70.), 1:3 Hauschild (79.), 1:4 T. Ceynowa (83.).

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen