zur Navigation springen

VOLLEYBALL VERBANDSLIGA : Für EMTV-Volleyballer geht es wieder um Punkte

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Sowohl bei den Männern als auch bei den Frauen der Eckernförder Volleyballer gab es vor dem Saisonstart an diesem Woche eine Reihe von personellen Wechseln. Während die Frauen auswärts agieren, haben die Männer am Sonntag Heimrecht.

Am Wochenende starten das Männer- und das Frauenteam des Eckernförder MTV in die neue Saison der Volleyball-Verbandsliga. Beide Teams werden sich dabei mit vielen neuen Gesichtern präsentieren.

EMTV-Frauen

Los geht es am Sonnabend gegen 17 Uhr beim Wiker SV in der Iltishalle in Kiel. Nachdem Mannschaftsführerin Sarah Heyn sich dazu entschieden hat, nicht mehr aus Kiel zwischen zu fahren, mussten sich auch die anderen in Kiel wohnenden Spielerinnen, mangels Fahrgelegenheit, einen neuen Verein suchen. Somit muss der EMTV in Zukunft auch auf Sina Thoms, Lisa Neumann und Anneke Mihr verzichten. Die erst 15-jährige Ann Marie Rohwedder wurde zusätzlich zum Kieler TV in die Regionalliga gelockt, und Rosalie Hahnke beginnt ab Mitte Oktober ihr Studium in Hannover. Trotz der vielen Abgänge rechnet sich das Team dennoch Chancen auf den Klassenerhalt aus. Neben der erfahrenen Anja Braun, stoßen gleich fünf Spielerinnen aus der eigenen Jugend zum Team. Trainer „Hardy“ Maaß hofft, dass zumindest einige von ihnen im Laufe der Saison, zumindest teilweise, den Anschluss schaffen werden. Einige von ihnen dürfen allerdings, aufgrund eines speziellen Zweitspielrechts, erst ab dem fünften Spiel in der Verbandsliga eingesetzt werden. Ob daher bereits am Sonnabend ein Erfolgserlebnis, beim Tabellendritten des Vorjahres, gefeiert werden kann, ist allerdings sehr fraglich.

Spielerkader

EMTV-Frauen: Anja Braun, Rosalie Hahnke, Sharon Heyn, Franziska Köhn, Stefanie Merkelbach, Dörte Wittmüss, Pia Wittwer


EMTV-Männer

Die Männer des EMTV beginnen ihre neue Punktrunde am Sonntag mit einem Heimspieltag, ab 11 Uhr, im Schulzentrum Süd. Zunächst treffen sie dort auf den SC Strande, ehe sie sich mit dem MTV Wilster auseinander setzen müssen. Neben Börge Wittmüss, der in Hamburg für den VCO in der Regionalliga spielen wird, steht auch sein jüngerer Bruder Lasse, nicht mehr für den EMTV in der Halle zur Verfügung. Er wird für den Kieler MTV II in der Regionalliga spielen. „Vor allem die Chance auf ein paar Kurzeinsätze in der 2. Bundesliga waren wohl für seinen Wechsel ausschlaggebend“, vermutet Maaß. Da auch Andreas Sinke aus beruflichen Gründen nach Wilhelmshaven abwandern musste, fehlen dem Team drei Stammkräfte, die durch Jugendspieler ersetzt werden müssen. Zumindest einen Sieg möchte Maaß aber trotzdem bereits am ersten Spieltag einfahren.

Spielerkader

EMTV-Männer: Mats Bürger, Niko Haffner, Paul Hammer, Holger Hansen, Dirk Jesaitis, Marius Kreische, Hardy Maaß, Sebastian Pilz, Oliver Radomski, Felix Rohwedder, Momme Wittmüss

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 20.Sep.2013 | 06:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen