zur Navigation springen

Fußball Kreisliga Kiel : „Frust pur“ beim TSV Altenholz II

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Während die eigene Erste in der SH-Liga in der Nachspielzeit der Ausgleich gegen den TSV Kropp gelang, musste der TSV Altenholz II in der Fußball-Kreisliga Kiel in der Schlussminute den Ausgleichstreffer gegen den TSV Melsdorf hinnehmen.

shz.de von
erstellt am 09.Sep.2013 | 00:36 Uhr

Bei den Fußballspielen in Altenholz sollten die Zuschauer nicht vor dem Abpfiff gehen. Während der ersten Mannschaft in der Nachspielzeit der Ausgleich in der SH-Liga gegen den TSV Kropp gelang (vgl. Artikel auf Seite 23) musste die zweite Mannschaft der Gelb-Schwarzen in der Kreisliga Kiel auf dem Kunstrasenplatz kurz vor Schluss den Ausgleich zum 3:3 gegen den TSV Melsdorf hinnehmen.

Der Altenholzer Coach Marco Schnoor war nach dem Spiel gegen die Melsdorfer bedient und fasst seine Gefühlswelt direkt nach dem Abpfiff mit den Worten „Frust pur“ zusammen. Die Altenholzer waren das spielbestimmende Team, während Melsdorf vor allem mit kämpferischen Mitteln dagegenhielt. Nachdem die Gastgeber in der zweiten Hälfte einen Rückstand gedreht und reihenweise Chancen zum 4:2 ausgelassen hatten, bestrafte Niklas Rudelt die Schnoor-Elf mit dem späten Ausgleich.


Tore: 0:1 Roozitalab (23.), 1:1 Stroeming (25.), 1:2 Tombers (45.), 2:2 Ehlers (64.), 3:2 Sommer (82.), 3:3 Rudelt (90.).


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen