Unfall auf B 76: : Frontal in den Gegenverkehr

Der Fahrer des Peugeot konnte nicht mehr ausweichen, wurde samt Fahrzeug in den Seitengraben geschleudert.
Foto:
1 von 3
Der Fahrer des Peugeot konnte nicht mehr ausweichen, wurde samt Fahrzeug in den Seitengraben geschleudert.

Zwei Schwerverletzte nach Kollision

von
15. Mai 2018, 05:30 Uhr

Fleckeby | Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich gestern gegen 13 Uhr auf der B 76 in Höhe Holm. Die Fahrerin eines Opel Meriva geriet aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort frontal mit einem Peugeot 208. Der Fahrer konnte trotz Bremsens nicht verhindern, dass sich sein Fahrzeug drehte und im Seitengraben landete. Augenzeugen alarmierten Polizei und Feuerwehr. Der Mann und die Frau wurden schwer verletzt ins Krankenhaus gefahren. Die Bundesstraße wurde während der Bergungsarbeiten für rund zwei Stunden voll gesperrt, der Verkehr über den Möhlhorster Weg umgeleitet.

zur Startseite
Karte

Kommentare

Leserkommentare anzeigen