Friedhofsaktionstag vor Pfingsten in Waabs

shz.de von
13. Mai 2013, 10:02 Uhr

Waabs | Der Kirchengemeinderat ruft zu einem Aktionstag mit Hacke und Harke für den Friedhof auf. Am Freitag, 17. Mai, von 15.30 bis 18.30 Uhr steht die Beseitigung von Wildkräutern an.

Anlass ist der Weggang des Friedhofsgärtners Reiner Markgraff, heißt es in einer Mitteilung des Kirchengemeinderates. Markgraff tritt zum 1. Juni aus seinem Probevertrag aus - ein Nachfolger wird gesucht.

Damit das Unkraut nicht Überhand nimmt, werden die Bürger um Unterstützung gebeten. "Gemeinsam mit Jung und Alt zusammen hat das bei den vergangenen Aktionen großen Spaß gemacht", sagte Pastorin Peggy Kersten.

Darüber hinaus bereiten ein verändertes Beerdigungsverhalten und weniger Aufträge zur Grabpflege der Kirchengemeinde finanzielle Sorgen (wir berichteten). Deshalb werden Kirchengemeinde und Kommune einen gemeinsamen Ausschuss gründen, um nach Lösungen zu suchen, so Kersten. "Wir brauchen engagierte Menschen, die den Waabser Friedhof mögen und tatkräftig mit anpacken." Willkommen sind beim Aktionstag neben Helfern (auch Konfirmanden) Spender von Kaffee und Kuchen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen