Frauenfußball-Verbandsliga: SG RieWa mit besonderem Heimspiel

shz.de von
14. September 2013, 06:00 Uhr

Die Frauenfußball-Verbandsligamannschaft der SG Rieseby/Waabs erwartet mit dem FC Angeln 02 einen besonderen Gegner im Ostseestadion. Durch spannende Duelle in der Vergangenheit hat sich eine Brisanz zwischen den beiden Teams entwickelt. Nach drei Spielen ohne Sieg sind beide nicht optimal in die Saison gestartet und wollen nun den ersten Dreier einfahren. „Gegen Angeln ist es immer etwas besonderes. Meine Spielerinnen treten mit besonderer Motivation an. Wer dieses Spiel verliert, wird erst mal unten im Keller bleiben“, sagt SG-Trainer Sven Soll. In der Vorsaison gab es zwei deftige Klatschen für die SG, was aber für Soll nicht richtungweisend ist: „Angeln hat ein paar Abgänge zu verzeichnen, und wir sind stärker als in der Vorsaison.“ Besondere Hoffnung setzt der SG-Trainer in Neuzugang Theresa Tenbusch, die vor zwei Wochen zum Kader dazu stieß. „Wenn sie an Fitness dazugewinnt, wird sie eine Stütze werden.“ Das Spiel findet Sonntag um 15 Uhr in Waabs statt.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen