Secondhand anstelle von SPD-Büro : „Frau Lehmann“ gibt’s in Kürze am Eckernförder Hafen

DSC_1119.JPG von 03. April 2020, 09:09 Uhr

shz+ Logo
Noch sitzt Ingke Lehmann auf gepackten Taschen. Nach der Corona-Krise eröffnet sie ihren Secondhandladen an der Schiffbrücke.
Noch sitzt Ingke Lehmann auf gepackten Taschen. Nach der Corona-Krise eröffnet sie ihren Secondhandladen an der Schiffbrücke.

SPD-Bürgerbüro an der Schiffbrücke ist ausgezogen. Ingke Lehmann eröffnet nach der Corona-Krise dort ihren Secondhandladen

Eckernförde | Die SPD hat die Räume ihres Bürgerbüros an der Schiffbrücke geräumt. Ende März waren bereits alle Möbel ausgelagert. Zunächst werden diese eingelagert, bis die SPD etwas Neues gefunden hat. Ich freue mich sehr, in dieser Lage endlich wieder meinen Laden aufmachen zu können  Dass die SPD die Räume an der Schiffbrücke aufgegeben hat, freut Ingke Lehman...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen