zur Navigation springen

Fotowettbewerb Reiterland: Gewinne für die Top Vier

vom

eckernförde | Dass sie mit ihrem schon 31 Jahre alten Pferd den 1. Platz des Fotowetterbs in der Eckernförder Zeitung belegen würde, damit hat Linda Riemer nicht gerechnet. Ihre Stute kennt sie schon seit ihrem neunten Lebensjahr. Zusammen sind die beiden viele Turniere geritten und vertrauen sich blind. "Big Mama" steht auf der Koppel direkt am Missunder Noor und genießt dort ihre Rente. Linda Riemer, die die Tankstelle zwischen Güby und Fahrdorf an der B 76 betreibt, hat im Urlaub von dem Wettbewerb Reiterland erfahren. Niemals hätte sie gedacht, dass sie Hauptgewinnerin wird. Jetzt freut sie sich über ein Wochenende auf dem Ponyhof Naeve in Groß Wittensee.

Auch die anderen Gewinner freuten sich über ihre Platzierungen. Für Pietje Weiner, die einen Warengutschein im Wert von 100 Euro für den 2. Platz gewann, war es kaum zu glauben, als sie den Anruf bekam. "Ich habe es sofort meiner Reitlehrerin erzählt, die es dann gleich auf die Tafel in der Reithalle geschrieben hat." Ihr Pferd Johanna entwickelte sich prächtig von einer nicht so schönen Stute zu einem eleganten Turnierpferd.

Für die Dritt- und Viertplatzierten gab es als Gewinn eine Pferdedecke. Kerstin Heitmann, die selber kein Pferd besitzt, freut sich dennoch über den Gewinn. "Ich habe ja nicht mitgemacht, um zu gewinnen, sondern wollte nur auf das Problem aufmerksam machen. Dass ich jetzt doch unter die Top Vier gekommen bin, freut mich trotzdem." Sie schilderte in ihrer Geschichte die Problematik der Droschkenpferde auf Mallorca. Jeden Tag müssten diese ihren Dienst ableisten und bekommen wenig Erholung. Auch Lina Nissen kann die Scharbracke gut gebrauchen. Zwar sei diese für das neu geborene Wildpferd noch ein bisschen groß, aber es wachse ja noch.

Die vier Gewinner haben es geschafft, sich in dem Preisausschreiben Reiterland gegen viele Bewerber durch zusetzen. Nach einer Vorauswahl durften die Leser dann die finale Entscheidung treffen. Unter sechs Vorschlägen wählten sie schließlich die Gewinner, die sich jetzt über die Preise freuen dürfen.

zur Startseite

von
erstellt am 17.Aug.2013 | 07:26 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen