Tag der Offenen Tür auf dem Lindhof in Noer : Forschung erlebbar machen

shz+ Logo
Betriebsleiterin Sabine Mues war sehr zufrieden mit dem Andrang von Landwirten aus Bio-Betrieben. Hier weist sie darauf hin, was auf dem Versuchsbetrieb alles gemacht wird.
Betriebsleiterin Sabine Mues war sehr zufrieden mit dem Andrang von Landwirten aus Bio-Betrieben. Hier weist sie darauf hin, was auf dem Versuchsbetrieb alles gemacht wird.

Beim Tag der offenen Tür auf dem Versuchshof Lindhof gab die Wissenschaft Einblick in die aktuelle Forschung.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
09. Juli 2019, 13:53 Uhr

Noer | „Klimafreundliche Milchproduktion an Milchrindern“, so lautet das Thema der Christian-Albrechts-Universität Kiel auf dem Versuchsgut Lindhof in Lindhöft. Auf dem Tag der offenen Tür wurden unter anderem ...

rNoe | rfcuaedm„ihliKnel ltMporoicduikhn an cMre“irdlhi,nn os ltutae dsa amheT rde hbsvnstCäichiAari-sitrnrlUe-tet eiKl uaf emd shegcVustru fdihoLn ni d.Lnhtfiö uAf dem Tga edr oenfnef rüT ednurw trneu nmareed sminoeeEssummignsn leirmelrenvkaat e-eGatnM,sah ied eid rgädrrwnuemE nhblcneeg,suie rlgeott.svle Dreise t-MWsesre sums ni ukntufZ sninke. eteruisWäkern knnö,ten so eid aenAmnh dre Krleie h,csrFoer nde MAtnsaeßt-hous direzneru.e

Dr. erCstna alhMsci, realtsnachrsAgswfeir der nUi ,elKi rtuälr:tee eDi„ sgMnsunee geornlef eidrtk ma .Teir iceeeVdrhens inmanasenuAhtgcs lsleno ,zfgaeenui ewi scih die zenneieln ätruKer afu ide ln-ueBtiMhgnad s“.iekwnaur

 

eDi unhnrUgceuts ist auf ezwi ehJra ageent.gl Ahuc edr eBicerh sed dolakbÖansu efdrrot ide ceorsFrh srhe.ua diergüR uKteae,kri glrlsinfevuoreRaitaeek rde miFra aTcm„i “og,rA ist dre rgeubungez,Ü sasd eid regnuroVgs der hlüFtefrced ieen eorbesdne egrareonudrHusf sde:ltarlt „eDi eoocglhksöi ünDgung terofgl rgovwedein csonarghi deor dhruc den abAnu von hhitfs.nZcncrweeü reD MmlCi-anuucieasmg rgDenü mti ietarkv tsimuhcusaWsiomtatln tis rüf ieen rseieundeofknnit el,vnKrmeiheat gEnktiwnluc und tkuievrAnig dse ebleedBosnn e“.nuhltcrniheb

aSibne ,Msue serlbriiiteBnete uaf emd dnohfL,i tis gbetuü:zre riW„ sdni rehs iueezdrfn mit emd ngarAdn an rnLwadinte sua BeroietinB-eb eisow rzeelihchan ecnBsurhe asu edm Udamln. iWr mnthecö i,eznge asw rwi hier – in erd nsstcsahifWe dun mi tbreBie – rvo tOr ehm.cna eDr o‚ttO ovb‘rraralueeNmhrc mmkteob ehri ein lidB onv eigcoörlhsko hcLstdawnafi.tr eDr T‚ga edr efnenfo ‘ürT ist asu edm hnuWsc dan,ttneesn htcferalintcwdsahil hsgornFcu rbeelrab uz hcmena. Wir wellon brnoeenesisd ne,gezi ewi eBeritb wseio die -Kreind dnu niduJegrbaet mi aiklngnE te.neh“s

tdrmeenpnehsDec refutne ichs chua ied dnerKi büer agzn reesdnoeb elsrsbienE

enEi blh,Rloan üHrbufpg dero nesutthKcarhf bgnea edm ag„T erd oenfnef r“Tü ien droebeesns rlnesib.E Dre ubhteek-sVÖeirbrcso obt uach edi tc,ölhgkieMi serüJKyeh-e, erenAe-httlSnwailsceg nud hünerH zu eh.sen

rWe hsci nov dne enevil cndirEneük nherleo dnu bidea ärteksn o,eltlw red kotenn eunrt eanermd ucah s“ekom-mÖ„Po enrrw.eeb seDie nstheebe usa hibceonsloig ftKef,aolnr wieob dsa eFtt udn dei reeüzwG bflnselea chua lscegmobiioh Aubna nmase.tm Ein fnhaeiumsgerc rstoNetknmotauirts tgib se mi lia-HfnooBed esd Öht.kcebeu-Vserbsiros eiD nzgtfÖnfenisue nsid dine,stags moctithws udn gaeftisr ovn 9 ibs 21 hUr nud onv 31 sbi 17 Urh owsei mtassgsa vno 9 ibs 230.1 U.rh

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen