Tag der Offenen Tür auf dem Lindhof in Noer : Forschung erlebbar machen

shz+ Logo
Betriebsleiterin Sabine Mues war sehr zufrieden mit dem Andrang von Landwirten aus Bio-Betrieben. Hier weist sie darauf hin, was auf dem Versuchsbetrieb alles gemacht wird.
Betriebsleiterin Sabine Mues war sehr zufrieden mit dem Andrang von Landwirten aus Bio-Betrieben. Hier weist sie darauf hin, was auf dem Versuchsbetrieb alles gemacht wird.

Beim Tag der offenen Tür auf dem Versuchshof Lindhof gab die Wissenschaft Einblick in die aktuelle Forschung.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
09. Juli 2019, 13:53 Uhr

Noer | „Klimafreundliche Milchproduktion an Milchrindern“, so lautet das Thema der Christian-Albrechts-Universität Kiel auf dem Versuchsgut Lindhof in Lindhöft. Auf dem Tag der offenen Tür wurden unter anderem ...

oreN | Knidrflm„aeiecuhl Mpioukncrlodhit an rhdiMei“nnr,lc so ltteua ads mhTea red Chnrel-hiviUtbeniäsrsti-tcArsat ielK afu dem guetchsursV niLdofh in öft.hLdin ufA med aTg erd neffone ürT dwnuer utern emdrnae Emssiigonnssuenmem virmteallreenka esaGat-h,nMe ied eid mwgrueEnädrr she,engbilecnu tslvrlgo.ete eeDirs rtsMW-ees muss in fknZutu nsne.ki rsteuäereWkin öekt,nnn os ied anneAhm edr reiKel oFsc,hrre dne MathnßueostsA- eeri.rnudze

Dr. atCenrs h,isaMlc ercwanhissAfregtalsr edr nUi Ke,li :rettäreul i„De nnMugeses eorfnelg teikdr ma Trie. erhieVndsece msaeinnAcsgantuh snlloe in,gzefuae eiw shci dei lnezninee äKtuerr uaf die atMBdhni-ngule ikn“.erwsua

 

ieD rtcunseUuhng its uaf izew Jaerh geatgn.el hAuc der ehcBire sde osbÖuanldka eftrrdo ied seFcrorh e.uarhs Rrdiüeg rk,aeietKu Relfanogirltreisavekue der rFmia imc„Ta gorA,“ sti dre bne,gruÜugez dssa eid nVrurgoesg dre eftchldeüFr neei breesodne rsudueogeHarnfr :edsltrlta „eDi öolgoiksehc ünuggnD goftelr vnoreigdew rhnsaogci edor hducr ned nubAa von .snüteinchZhcfewr erD cmimilgneCa-suaMu güDnre mit etkriva humWamiucsttaitonssl sit frü enei neiennfrdstekoiu e,heenKilvatmr gEiktwlucnn dun gvknuiriteA dse endsneBoleb rhhnnc.ielbut“e

Sibean ,seuM eiriltBreeeitbsn uaf med ofid,nhL sit z:bgrüeetu „Wri sdni srhe edzfrnuei mit emd adngrnA na iwraLetnnd usa BibiBeo-eetrn ioswe ehhnzcleira erncuhBse usa dem aUdnml. riW mhcetnö eniz,eg was wri heri – ni erd chsaftsWnise dnu im ibBrtee – orv trO c.nhmea Der ‚ttoO arvNo‘mubrearchrle otmbekm ehir ein lBid vno heocgorliksö raatwstLc.ihndf rDe gT‚a dre onnffee ü‘Tr its uas dem cnsuWh ntansetd,ne wasitlcnhhrtlceiafd sngFuhroc eablerbr zu n.hmeac irW eollnw oebniernssde zeen,gi wie eBtireb ewiso edi Keind-r dun eJatibrdgenu im niagEnlk t.he“nse

nnetepmdeDsehcr fteerun csih hauc dei riKned reüb ngza sebneredo nbsselirEe

ienE l,nobRahl übgfrupH deor hKttrehfscuan gaebn dme gaT„ rde noefnfe ü“rT nie bdsreseoen E.eibrsnl erD esrubkcrtVsÖbe-iheo bot ucah die Migtöch,like eüe-,hyJeKrs rAsecwnngleeSiaelht-t nud enhrüH uz h.snee

erW hsic ovn ned lnevei kiürdEecnn orehlen und eaibd knstreä ltlowe, der kontne treun menedar ucha Pk-esom„Öm“o r.eeewbrn eiDes neheebst sau oihgibclenso r,aKoflenft wieob das eFtt dnu edi ezwrGeü benlealsf achu lobimihgeosc Abanu aemsm.tn niE uifcnehemgasr nrotiurkoesmatNstt tgib es mi elf-ondHBoai sed u-rsbtob.ckVsseiÖeehr eDi utefzesnngfnÖi dsni tdas,sigen stcwomthi dnu iasetrfg von 9 ibs 21 Uhr dnu nov 31 bsi 71 Urh iosew assmsatg nov 9 sib .1302 .hUr

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen