zur Navigation springen

FUSSBALL-SH-Liga : Formstarke Ahrensburger zu Gast

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

von
erstellt am 05.Apr.2014 | 06:00 Uhr

Mit elf Punkten war der März für den abstiegsbedrohten SSC Hagen Ahrensburg in der Fußball-SH-Liga ein richtiger Wonnemonat. Durch die starken Resultate, darunter auch ein 2:1-Sieg über den PSV Neumünster, steht das Team mittlerweile wieder über dem Strich.

Heute, ab 14 Uhr, soll die Serie der Ahrensburger aber reißen. „Auch wir haben seit drei Spielen nicht verloren. Man kann also von einem Duell zweier Teams der Stunde sprechen“, sagt der Altenholzer Trainer Harry Witt schmunzelnd. Im heutigen Heimspiel hat Witt zum letzten Mal so gut wie keine Alternativen auf der Bank. Die Startelf stellt sich mehr oder weniger von alleine auf. „Da kann ich dann immerhin nicht viel falsch machen“, nimmt es Witt mit Humor. Doch auch mit der dünnen Personaldecke will der TSV Altenholz die Punkte unbedingt zu Hause behalten. „Das sind wir auch den anderen Mannschaften im Abstiegskampf, wie unseren Nachbarn aus Schilksee, schuldig“, so Witt, der wie schon gegen die letzten beiden Gegner Meldorf und Eichede II wieder ein Kampfspiel erwartet. „Das müssen wir annehmen.“ Mit Thore Ceynowa und Nico Quegwer nehmen zwei Spieler aus der Kreisliga-Mannschaft auf der Bank Platz.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen