zur Navigation springen

Neugründung : Förderverein stärkt der Truppe den Rücken

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

13 Gründungsmitglieder haben den Förderverein der Ortsfeuerwehr Rieseby gegründet. Ziele des Vereins sind unter anderem ist die Förderung der Aus- und Fortbildung, die Beschaffung von Übungs- und Ausbildungsgegenständen und Aktivitäten, zur Nachwuchsgewinnung.

shz.de von
erstellt am 05.Apr.2014 | 06:00 Uhr

Rieseby | Heiko Hoop hat seine Truppe im Griff. Das gilt für sein Amt als Gemeindewehrführer genauso wie für die Gründungssitzung des neuen Fördervereins der Ortsfeuerwehr Rieseby, zu der Hoop am Donnerstag ins Feuerwehrgerätehaus eingeladen hatte. In nicht einmal 20 Minuten eilte der Frontmann der Feuerwehrkameraden von der Begrüßung zum Gründungsbeschluss.

Mit schriftlicher Vorlage und PowerPoint-Präsentation waren die anwesenden 13 Gründungsmitglieder gut vorbereitet und informiert, um der Satzung zuzustimmen und die Gründung des Fördervereins zu beschließen. Das Kuriose: der Verein spendet bereits und hat zum Beispiel einen Zuschuss über 5000 Euro zum neuen Mehrzweckfahrzeug geleistet. Das war möglich, weil alle 62 Feuerwehrleute aus Einsatztruppe und Ehrenabteilung bereits jetzt spenden und damit die Arbeit der Feuerwehr in Rieseby fördern und unterstützen.

Ziel des Vereins wird in Zukunft weiterhin die Aus- und Fortbildung der Löschgruppenangehörigen, die Beschaffung von Übungs- und Ausbildungsgegenständen, Aktivitäten, die der Nachwuchsgewinnung dienen, die Kameradschaftbildung innerhalb der Wehr, die Zusammenarbeit mit anderen Organisationen, die Förderung des Ehrenamts und die Öffentlichkeitsarbeit sein.

Den Vorstand bilden Feuerwehrleute aus dem aktiven Wehr-Vorstand. Heiko Hoop steht dem Verein als Vorsitzender vor; Klaus Martensen wird seine große Erfahrung als stellvertretender Vorsitzender einbringen. Die Kasse führt Peter Stahn und zur Schriftführerin wurde Andrea Radke bestimmt. Alle Positionen wurden einstimmig gewählt.

Bürgermeister Jens Kolls lobte das Engagement der Feuerwehrkameraden und die hervorragende Organisation. „Das war ja professionell“, freute er sich über die zügige Gründung des Vereins. Jeder, der die Arbeit der Ortsfeuerwehr unterstützen möchte, kann förderndes Mitglied werden. Der Jahresbeitrag beträgt 15 Euro. Anmeldeformulare können auf der Homepage www.feuerwehr-rieseby.de heruntergeladen werden. ihau

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen