St. Nicolai Eckernförde : Förderverein St. Nicolai – 28.000 Euro für Heßlerorgel

shz+ Logo
Die Heßlerorgel in St. Nicolai soll umfassend restauriert werden.
Die Heßlerorgel in St. Nicolai soll umfassend restauriert werden.

Der Posten des ersten Vorsitzenden ist noch vakant. Gespräche mit einem möglichen Kandidaten laufen bereits.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

DSC_1119.JPG von
09. Mai 2019, 13:12 Uhr

Eckernförde | Noch ist die Stelle des ersten Vorsitzenden des Fördervereins St. Nicolai vakant, wie der zweite Vorsitzende Roland Otto auf der Mitgliederversammlung am Mittwochabend bekannt gab. Aber Gespräche mit eine...

efEcörrnkde | hcNo its dei tleSle sde esertn Vodtnisnezre sde nrFerdrvsöeei S.t aiNicol kvn,aat iwe edr zeweit rodtienzsVe doalRn tOto fau edr ieMinsvludaemtglrgrme ma hiwdMoabcntet bntneak .gab

breA csprhäGee mit enmie lnpzloieteen nndtKeaida fnelei setie,br so sdas man tsgeu tuMes ,eis ähdmnsetc fua eienr aßrcroennludehtei vMsemrnmitdgruaelegil nniee uneen seretn neitdnzseVro lnhweä zu ekn.önn

ördrereneFiv ath 121 tgreiMlide

121  regeitMldi tzähl red veöi,Frndrere der üreb ien utbaenhG vno 5.0800 ruEo vefgtür nud ritebes eansgrlitsii ,tah ide etiewre giernaunS dre Kcerhi fnlailznie uz rentt.sznuteü

Nhca eAbangn von sProta kirD Huihmeron,ags ertdzeiornsV sed i,nscaeKgtemrhieerend widr dei cierKh einne Agrtan ufa eörgudnFr dre signRuueaterr dre ßerlerHolge ni eöHh onv .02080 Euor sent.lel

Die gneiKceimrenhed lbests itrbng .00072 roEu ürf die asu dem hrJa 1267 dsmmntaee elgOr auf. inE ritwzee atgdFneörarr rftfibet ied rieSanung der iheennrt terüfG in rde c.NaoiSc.l--tiireKh

iDe hruiikeioectnnl nugBglteie hcrud edn ervöediFrner its ein egnSe ürf .sun 

ieD„ ihreelnkniiotuc uBegneiglt cdhur ned ernFröveried tsi nei eSgne rfü ,sun“ gtas kriD niH.huesomgar ieB eungäinlhz Pentjkero bhea der eernVi ied hKeric erbtise uttüt.zetsrn

nretweaesiceonenhGl hsett an

eWi in lnevei nVneriee sthet ucah mi rreveendFriö S.t laNciio ine ctneeeGesnlwieanrho .na gürJnee shncneeM entlosl oecgshrneanp rwdene und üfr die btrieA irstebeegt edr.ewn

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen