Leichtathletik : Fleckebyer Talente bereits mit guter Frühform

Erfolgreicher Auftritt in Flensburg: Talente aus Fleckeby.
Erfolgreicher Auftritt in Flensburg: Talente aus Fleckeby.

Die Fleckebyer Leichtathletik-Talente glänzten mit guten Ergebnissen beim Sportfest in Flensburg.

shz.de von
07. Mai 2015, 06:00 Uhr

Fleckeby | Großer Auftritt der Fleckebyer Leichtathletik-Talente bei der Bahneröffnung in Flensburg. Gegen starke Konkurrenz aus halb Schleswig-Holstein konnte sich die aus sieben Fleckebyer Sportlern bestehende Mannschaft gut behaupten. Herausragende Ergebnisse im Dreikampf aus Sprint, Weitsprung und Ballwurf hatten Lotta Petersen sowie Jenny und Tommy Weißer mit dem Bronzeplatz.

Im abschließenden 800m-Lauf lief Lotta ein fulminantes Rennen und holte sich mit großem Abstand Gold. „Wenn sie die erste Runde noch etwas kontrollierter läuft, könnte sie in diesem Sommer bereits die Drei-Minuten-Marke unterbieten“, glaubt SV-Trainer Fred Weißer.

Marisa Flaig und Katharina Goertz konnten sich jeweils auf den 3. Platz vorkämpfen.
Aber auch Jenny und Leonie Kämper hielten mit einem 4. und 5. Platz – und noch spürbaren Reserven – gut mit. Auch Tommy Weißer hielt sich noch etwas zurück und konnte trotzdem mit einem 6. Platz im vorderen Drittel einlaufen.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen