zur Navigation springen

Fischmarkt feiert 30-jähriges Bestehen: Viele Aktionen

vom

shz.de von
erstellt am 04.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Eckernförde | "30 Jahre Eckernförder Fischmarkt" heißt es morgen am Hafen und in der Innenstadt. An diesem verkaufsoffenen Sonntag sind besondere Aktionen geplant. Op steckfru Stine (Christel Fries) und Fischer Fiete (Werner Pötzsch) laufen mit ihrem Handwagen zwischen 11 und 16 Uhr über die Meile und vermitteln den Besuchern auf humorvolle Weise Wissenswertes über die Zeit, als Eckernförde noch zu den wichtigsten Fischräuchereistandorten an der Ostseeküste gehörte. Die Stadtführer geben in der selben Zeit Besuchern die Gelegenheit, einen Blick in den gelb-blauen Leuchturm zu werfen und basteln mit Kindern Sprottenkisten. An einem Stand an der blauen Sitzboje informieren ETMG und Wirtschaftskreis über die Historie des Fischmarktes, um 11 Uhr treffen sich Bürgermeister Jörg Sibbel und die Mitglieder der Ratsversammlung dort zu einem Fischbrötchen. Zwischen 11 und 13 Uhr ziehen die Drums and Pipes durch die Gegend, im Anschluss gibt es von 13 bis 15 Uhr an einem Räucherstand am Hafen für jeden Besucher einen geräucherten Bückling - kostenlos. Auch die Museumsräucherei in der Gudewerdtstraße wird von 10 bis 14 Uhr ihre Türen öffnen. Das Räucherteam um Hartmann Hesse wird für frisch geräucherte Sprotten sorgen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen