Eckernfördes Kinderstadt : Feuchtes Ende für Eck-Town-City

Arne_Peters-8499.jpg von 09. August 2019, 18:58 Uhr

shz+ Logo
Bürgermeister Linus (Mitte) war bei der von ihm initiierten Wasserschlacht das beliebteste Ziel.
Bürgermeister Linus (Mitte) war bei der von ihm initiierten Wasserschlacht das beliebteste Ziel.

Die achte Kinderstadt schloss am Freitag mit einer Wasserschlacht.

Eckernförde | Mit einer großen Wasserschlacht ist am Freitag die achte Kinderstadt „Eck Town City“ auf dem Gelände des Schulzentrums zu Ende gegangen. Der neue Bürgermeister Linus hatte zwar eine Konfettischlacht versprochen, wich aber aufgrund der schwierigen Aufräumarbeiten bei Konfetti auf Wasser aus. Immer was los: Casinoraub und Banküberfall 235 Kinder haben e...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen