Kosel: Ein Leben ohne Plastik : Familie Knabe vermeidet Kunststoff

Dirk_Steinmetz-8463.jpg von 22. September 2019, 10:27 Uhr

shz+ Logo
Küchenmaschinen mit Kunststoffbauteilen  wurden bei Familie Knabe durch Geräte aus Metall und Holz ersetzt. „Kaffee gemahlen wie vor 100 Jahren schmeckt einfach gut“, sagt Christiane Knabe. Die Kinder Jacob, Laura und Juliane lieben das selbstgemachte Fruchteis. Fotos: Steinmetz
Küchenmaschinen mit Kunststoffbauteilen wurden bei Familie Knabe durch Geräte aus Metall und Holz ersetzt. „Kaffee gemahlen wie vor 100 Jahren schmeckt einfach gut“, sagt Christiane Knabe. Die Kinder Jacob, Laura und Juliane lieben das selbstgemachte Fruchteis. Fotos: Steinmetz

Die Koseler Familie Knabe verzichtet beim Einkauf auf unnötigen Verpackungsmüll.

Kosel | Nach jedem Kochen für die große Familie war ein gelber Sack voll von Kunststoffverpackungsmüll. Beutel für Gemüse und Nudeln; Folien für Fleisch, Käse und Wurst; Netze und Tüten für Obst; Kunststoffbecher für Sahne, Schmand und den Nachtisch; beschichtet...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen