Internetkriminalität : Fakeshop statt Onlineshop: Ambiar verlangt Vorkasse, liefert aber nie aus

DSC_1119.JPG von 25. Januar 2021, 16:39 Uhr

shz+ Logo
 Vorsicht beim Kauf im Internet: Hinter so mancher seriös wirkenden Website und manchem Online-Shop verbirgt sich ein sogenannter Fake-Shop, wie bei Ambiar.
Vorsicht beim Kauf im Internet: Hinter so mancher seriös wirkenden Website und manchem Onlineshop verbirgt sich ein sogenannter Fakeshop, wie bei Ambiar.

Ein 45-Jähriger aus dem Raum Hüttener Berge ist Opfer eines Internetbetrugs geworden. Die Kripo rät zur Vorsicht.

Hüttener Berge | Schnell mal ein Schnäppchen machen und den Staubsauger einer Luxusmarke im Internet einfach mal 300 Euro günstiger bekommen, als es die verbindliche Preisempfehlung angibt – sehr viele Bürger surfen auf der Suche nach Schnäppchen im Netz. Dabei ist aber ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen